Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

Petrucci plant Rückkehr in Le Mans

Petrucci plant Rückkehr in Le Mans

Vier Rennwochenenden musste der Octo Pramac Yakhnich Pilot Danilo Petrucci aufgrund von Verletzungen auslassen.

Danilo Petrucci wird beim Frankreich Grand Prix in Le Mans am ersten freien Training am Freitag wieder teilnehmen. Sechs Wochen lang hatte der Italiener pausiert, nachdem er sich ein zweites Mal an der rechten Hand hatte operieren lassen. In Katar hatte er sich erneut verletzt gehabt.

Das Octo Pramac Yakhnich Team dankt an dieser Stelle Michele Pirro, der Petrucci bei den Rennen in Argentinien, USA und Spanien professionell ersetzt und dabei hart gearbeitet hat.

Danilo Petrucci: „Ich habe in den letzten Wochen sehr viel trainiert. Dieses Mal musste ich es etwas ruhiger angehen lassen und warten, bis es mir mein Körper auch erlaubt, zu trainieren. Ich bin froh zurück zu sein und ich fühle mich gut. Natürlich müssen wir sehen, wie es bei meinem erste Einsatz auf der Strecke wieder läuft, denn so etwas kann man zu hause nicht trainieren. Aber ich bin zuversichtlich. Ich danke allen Leuten, die mir geholfen haben, meinem Trainer Marco Baglioni, Tommaso, Filippo und meinem Bruder Francesco, die jeden Tag mit mir trainiert und mich gepusht haben. Ich danke auch dem Medical Team von Terni, die mir alles für die Physiotherapie bereit gestellt haben und Dr. Tarallo vom Team von Professor Catani, der mich operiert hat. Danke auch an alle meine Fans für die Unterstützung. Ich freue mich auf Le Mans und hoffe, dass ich euch allen ganz bald etwas zurückgeben kann.“

Tags:
MotoGP, 2016, MONSTER ENERGY GRAND PRIX DE FRANCE, Danilo Petrucci, OCTO Pramac Yakhnich

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›

vor 5 Monate

70laps of learning today with the @Tech3Racing boys. We improved more than we hoped, but still less than what we need. Next Stop is LeMans