Neu auf motogp.com?Hier registrieren

Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

Honda Racing Corporation & Dani Pedrosa verlängern bis 2018

Honda Racing Corporation & Dani Pedrosa verlängern bis 2018

Dani Pedrosa und das Repsol Honda Werksteam sind sich einig: Der Spanier bleibt bis Ende 2018 in der HRC-Mannschaft.

Die Honda Racing Corporation und Dani Pedrosa haben sich auf eine weitere Zusammenarbeit geeinigt. Mit der Vertragsverlängerung wird der 28-fache MotoGP™-Laufsieger bis Ende 2018 bei Honda bleiben.  Dieses Wochenende fährt Pedrosa in Mugello den 250. Grand Prix seiner Karriere.

Pedrosa ist seine gesamte Karriere lang für Honda gefahren, stieg 2001 in die 125ccm-Klasse in die Weltmeisterschaft ein. Zwei Mal war er dann für Honda 250ccm-Weltmeister, ehe er 2006 in die MotoGP™ kam. Insgesamt drei Mal wurde er Vize-Weltmeister (2007, 2010 und 2012), drei Mal war er Dritter der WM-Wertung (2008, 2009 und 2013).

Pedrosa hat mehr Podeste für Honda herausgefahren, als jeder andere Fahrer: Pedrosa stand 142 Mal auf dem Treppchen und feierte 51 Siege.

„Ich freue mich wirklich sehr, dass ich meine Vertragsverlängerung mit dem Repsol Honda Team bekannt geben darf“, so Pedrosa. „Ich habe Honda sehr zu danken, dass sie mir das Vertrauen entgegenbringen und ich noch einmal zwei Jahre bei ihnen fahren darf. Ich denke, dass es für mich das Beste ist, mit dem Werk weiter zu machen, mit dem ich auch mein allererstes Rennen bestritten habe. Ich bin froh, dass die Verhandlungen schnell gegangen sind und ich mich jetzt auf die Rennen konzentrieren kann. Ich will beim Italien-GP dieses Wochenende 100 Prozent geben.“

Auch HRC Executive Vice President Shuhei Nakamoto ist über die Verlängerung mit Pedrosa hocherfreut. „Wir sind mehr als stolz, dass wir den Vertrag mit Dani verlängern konnten und wir schätzen seine Loyalität gegenüber Honda und der HRC“, so der Japaner. „Wir haben viele Jahre zusammengearbeitet, aber wir sehen bei Dani immer die gleiche Leidenschaft und Entschlossenheit. Seine Erfahrung ist sehr wichtig, damit unsere Techniker unser Motorrad weiterentwickeln können und wir werden unser Bestes geben, damit er all sein Talent zeigen kann.“

Tags:
MotoGP, 2016, GRAN PREMIO D'ITALIA TIM, Dani Pedrosa, Repsol Honda Team

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›

motogp.com
Klassiker: Top-3 Italien GP

vor 7 Monate

Klassiker: Top-3 Italien GP