Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

Ono fährt Trainingsbestzeit in Mugello

Ono fährt Trainingsbestzeit in Mugello

Hiroki Ono sicherte sich den Spitzenplatz am Freitag zum #ItalianGP. Jorge Martin und Francesco Bagnaia folgten.

Der Gran Premio d’Italia TIM begann mit einem verregneten Freitagmorgen. Die Moto3™ Piloten fuhren ihr erstes Freies Training demnach auf nasser Strecke, während der Kurs in der Toskana zum zweiten Freien Training am frühen Nachmittag abtrockente und die letzten Trainingsminuten am Freitag auf komplett trockener Strecke stattfanden.

Schließlich war es Hiroki Ono (Honda Team Asia), der sich mit 1:58.489 Minuten die Bestzeit schnappen konnte und seine Verfolger hinter sich ließ. Jorge Martin (ASPAR Mahindra Team Moto3) verlor 0.232 Sekunden auf den schnellen Japaner, der schon im letzten Jahr auf der malerischen Strecke in Italien gut zurechtkam.

Francesco Bagnaia (ASPAR Mahindra Team Moto3) belegte den dritten Rang und war damit bester Italiener, gefolgt von Rookie Fabio di Giannantonio (Gresini Racing Moto3) und Brad Binder (Red Bull KTM Ajo), der die letzten beiden Rennen in Jerez und Le Mans für sich entscheiden konnte.

Jorge Navarro (Estrella Galicia 0,0), Romano Fenati (SKY Racing Team VR46), Juanfran Guevara (RBA Racing Team), Niccolo Antonelli (Ongetta-Rivacold) und Nicolo Bulega (SKY Racing Team VR46) komplettierten die Top-10 am Freitag.

Nach einem Bruch des rechten Handgelenks musste Schedl GP Racing Pilot Philipp Öttl den Italien GP auslassen. Lorenzo dalla Porta springt für den Deutschen ein und belegte nach den ersten Trainings am Freitag den 15. Rang.

Hier gibt’s die kombinierten Zeitenlisten der Moto3™ aus Mugello.

Tags:
Moto3, 2016, GRAN PREMIO D'ITALIA TIM, FP2, Hiroki Ono, Honda Team Asia

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›