Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

Lowes erobert die Italien-Pole

Lowes erobert die Italien-Pole

Die Pole Position zum Italien GP ging am Samstagnachmittag an Sam Lowes. Takaaki Nakagami und Lorenzo Baldassarri folgten ihm.

Unter sommerlich warmen Bedingungen fuhren die Moto2™ Piloten am Samstagnachmittag zum Qualifying vor dem sechsten Rennen der Saison 2016, dem Gran Premio d’Italia auf die Strecke. Nach 45 heißen Minuten war es schließlich Sam Lowes (Federal Oil Gresini Moto2), der mit einer Bestzeit von 1:51.965 Minuten knapp vorne lag und sich die Pole Position in Italien sicherte.

Im knappen Feld folgte Takaaki Nakagami (IDEMITSU Honda Team Asia) schon 0.047 Sekunden hinter dem schnellen Briten und nur knapp vor Lokalmatador Lorenzo Baldassarri (Forward Team), der sich den letzten Platz in der ersten Startreihe sichern konnte.

Das AGR Team Duo aus Axel Pons und Marcel Schrötter folgte auf den Plätzen vier und fünf und wird demnach aus der zweiten Reihe starten. Neben sie reiht sich der amtierende Moto2™ Weltmeister Johann Zarco (Ajo Motorsport) auf Startplatz sechs ein.

Thomas Lüthi (Garage Plus Interwetten), Simone Corsi (Speed Up Racing) und Alex Rins (Paginas Amarillas HP 40) werden die dritte Startreihe bilden. Corsi und Rins stürzten in den letzten Qualifying-Minuten, blieben aber unverletzt. Luca Marini (Forward Racing) schnappte sich den letzten Platz unter den Top-10.

Sandro Cortese (Dynavolt Intact GP), der traditionell in Mugello gut unterwegs ist, belegte Position elf vor Dominique Aegerter (CarXpert Interwetten). Corteses Teamkollege Jonas Folger kam über Rang 17 nicht hinaus, verlor aber dennoch nur 0.687 Sekunden auf die Spitze.

Robin Mulhauser (CarXpert Interwetten) fuhr zu Rang 24, während Jesco Raffin (Sports-Millions-EMWE-SAG) die Zeitenliste auf Position 31 abrundete.

Hier gibt’s die kompletten Qualifying-Ergebnisse der Moto2™ aus Mugello.

Tags:
Moto2, 2016, GRAN PREMIO D'ITALIA TIM, QP, Sam Lowes, Federal Oil Gresini Moto2

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›

motogp.com
Fenati sichert sich die Pole zu Hause

vor 4 Monate

Fenati sichert sich die Pole zu Hause