Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf
News
17 Tage vor
By Aprilia Racing Team Gresini

Bradl: „Eine bessere Basis“

Nach zwei schwierigen Rennen in Frankreich und Italien ist Stefan Bradl für den Gran Premi Monster Energy de Catalunya optimistisch.

Aprilia Racing Team Gresini Pilot Stefan Bradl erlebte in Le Mans und Mugello zwei harte Rennen. Umso zuversichtlicher ist er auf dem Circuit de Barcelona-Catalunya, dass ihm die bisher gesammelten Daten weiterhelfen und ihn weiter nach vorn bringen können.

Stefan Bradl: „Catalunya ist eine großartige Strecke, wo wir zurück auf unser Niveau kommen müssen. In den letzten beiden Rennen haben wir viel gelernt, sammelten Erfahrung auf der RS-GP, also erwarte ich in Barcelona von einer besseren Basis aus zu starten, auf der wir im Lauf des Wochenendes aufbauen können. Normalerweise sind die Temperaturen bei diesem Rennen sehr hoch, ein weiteres Element, das wir bedenken müssen. Bei den Tests in Misano haben wir verschiedene neue Settings getestet und sammelten Daten, die in Spanien definitiv nützlich sein werden.“