Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf
News
22 Tage vor
By Monster Yamaha Tech 3

Yamaha und Pol Espargaro beenden ihre Partnerschaft nach 2016

Yamaha und Pol Espargaro werden nach dem Ende der Saison 2016 nach drei Jahren getrennte Wege gehen.

Espargaro kam 2014 ins Monster Yamaha Tech3 Team, nachdem er in der Moto2™ Klasse im Jahr zuvor den Titel holen konnte. Der aktuell 24-Jährige konnte sich schnell an die YZR-M1 anpassen, was deutlich wurde als er sich beim fünften Rennen in Le Mans für Startplatz zwei qualifizierte und den Titel ‚Rookie of the Year’ holte und gleichzeitig mit Platz sechs der Gesamtwertung bester MotoGP™ Satellitenfahrer wurde. Espargaro holte nach seinem erfolgreichen Einstiegsjahr den neunten Gesamtrang in der Saison 2015 und wurde in Assen und Valencia mit zwei fünften Plätzen bester Satellitenfahrer. Neben dem MotoGP™ Programm sicherte Espargaro den Sieg für Yamaha beim 8-Stunden-Rennen von Suzuka 2015, wo er zusammen mit seinem Tech3 Teamkollegen Bradley Smith und Katsuyuki Nakasuga antrat. Espargaro wird in diesem Jahr erneut mit Katsuyuki Nakasuga und dem neuen Fahrer Alex Lowes an den Start gehen, um zu versuchen Back-to-Back-Siege für das Yamaha Werksteam zu holen.

In dieser Saison liegt Espargaro bisher auf dem siebten Rang mit 48 Punkten der Gesamtwertung der MotoGP™ Weltmeisterschaft 2016 und war seit dem Start der Saison 2016 der beste unabhängiger Fahrer. Er wurde in Losail, Jerez und in Le Mans jeweils bester unabhängiger Fahrer.

Yamaha Motor Co., Ltd. blickt mit großer Dankbarkeit für Espargaros Beitrag für den Rennerfolg in den letzten zweieinhalb Jahren zurück und wünscht Espargaro das Beste für seine weitere Rennfahrerkarriere. Yamaha und das Monster Yamaha Tech3 Team werden weiterhin alles geben, um die Saison 2016 mit Espargaro so gut wie möglich zu beenden und hoffen, dass sie weitere erinnerungswürdige Momente in den kommenden zwölf MotoGP™ Runden der WM 2016 teilen können.

Der Ersatz für Pol Espargaro im Monster Yamaha Tech3 Team 2017 wird zu gegebener Zeit bekannt gegeben.