Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf
News
20 Tage vor
By motogp.com

Catalan GP wird mit verändertem Layout und Plan fortgeführt

In Einvernehmen mit Luis Saloms Familie, Fahrern, Teams und Sicherheitskommission wird der Gran Premi Monster Energy de Catalunya fortgesetzt.

In einem Treffen der Sicherheitskommission, der auch Marc Marquez, Andrea Iannone, Pol Espargaro, Jack Miller, Bradley Smith, Alvaro Bautista, Aleix Espargaro, Andrea Dovizioso, Tito Rabat und Cal Crutchlow beiwohnten, wurde beschlossen, dass die Konfiguration des Barcelona-Catalunya Circuits für den Rest des Events auf dem F1-Kurs basieren wird.

Dieses Layout wurde vor zwei Jahren bei einem offiziellen MotoGP™ Test gefahren – damals wurde diese Konfiguration jedoch nicht für den Grand-Prix-Rennsport gewählt.

Da sich die Fahrer an den neuen Streckenverlauf anpassen müssen, wird die Trainingszeit mit einem neuen Zeitplan für Samstag verändert.

Neuer Zeitplan:

Samstag

08:40-09:35 - 55 min. - Moto3™ 3. Freies Training 

09:50-10:50 - 60 min. - MotoGP™ 3. Freies Training 

11:05-12:05 - 60 min. - Moto2™ 3. Freies Training 

12:35-13:15 - 40 min. - Moto3™ Qualifying 

13:30-14:00 - 30 min. - MotoGP™ 4. Freies Training 

14:10-14:25 - 15 min. - MotoGP™ Qualifying 1 

14:35-14:50 - 15 min. - MotoGP™ Qualifying 2 

15:05-15:50 - 45 min. - Moto2™ Qualifying 

Sontag

08:40-09:00 - 20 min. - Moto3™ Warm-Up 

09:10-09:30 - 20 min. - Moto2™ Warm-Up 

09:40-10:00 - 20 min. - MotoGP™ Warm-Up 

11:00 - Moto3™ Rennen (22 Runden) 

12:20 - Moto2™ Rennen (23 Runden) 

14:00 - MotoGP™ Rennen (25 Runden) 

Support for this video player will be discontinued soon.

Uncini über den abgeänderten Barcelona Circuit