Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf
News
14 Tage vor
By motogp.com

Moto3-Pole geht an Binder

Brad Binder fuhr am Samstag in Catalunya zur Pole Position. Niccolo Antonelli und Jorge Navarro folgten.

Nach den tragischen Ereignissen am Freitag, wurde der Gran Premi Monster Energy de Catalunya am Samstag auf verändertem Streckenlayout fortgeführt. Am Samstagmorgen bekamen alle Klassen unter er spanischen Sonne ein verlängertes drittes Freies Training, um sich an die veränderte Kurve zwölf anzupassen.

Das Qualifying fand wie gewohnt statt und mit einer Bestzeit von 1:54.024 Minuten sicherte sich Brad Binder (Red Bull KTM Ajo) die Pole Position für das siebte Saisonrennen. Niccolo Antonelli (Ongetta-Rivacold) folgte nur 0.034 Sekunden hinter dem Pole-Setter und Gewinner der letzten drei Rennen. Jorge Navarro (Estrella Galicia 0,0) belegte den dritten Rang und wird damit ebenso aus der ersten Reihe starten.

Nicolo Bulega belegte den vierten Rang. Der SKY Racing Team VR46 Pilot wird demnach die zweite Startreihe an der Seite von Enea Bastianini (Gresini Racing Moto3) und Khairul Idham Pawi (Honda Team Asia) anführen.

Francesco Bagnaia (ASPAR Mahindra Team Moto3), Jules Danilo (Ongetta-Rivacold) und Aron Canet (Estrella Galicia 0,0) bilden Startreihe drei. Romano Fenati (SKY Racing Team VR46) komplettierte die Top-10.

Schedl GP Racing Pilot Philipp Öttl wird nach seiner Handgelenksverletzung beim Comeback-Rennen von Platz 28 aus starten.

Hier gibt’s die kompletten Qualifying-Ergebnisse der Moto3™ aus Barcelona.

Das Rennen beginnt am Sonntag um 11:00 Uhr Ortszeit.