Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf
News
18 Tage vor
By motogp.com

Zarco: „Widme diesen Sieg Salom“

Johann Zarco fuhr beim Catalunya GP ein überragendes Rennen für Luis Salom und holte seinen dritten Sieg 2016.

Ajo Motorsport Pilot Johann Zarco lag nach dem Start des Gran Premi Monster Energy de Catalunya lange Zeit hinter Alex Rins (Paginas Amarillas HP 40), die beide zeitweise sogar komplett identische Rundenzeiten fuhren. Sechs Runden vor Rennende ging der amtierende Moto2™ Weltmeister am Spanier vorbei, fuhr bis zum Rennende über vier Sekunden Vorsprung heraus und holte seinen zweiten Sieg in Folge.

Support for this video player will be discontinued soon.

Zarco: "Ich bin wirklich glücklich"

Johann Zarco: „Der Start war gut und ich konnte gut kämpfen. Rins war zu Beginn des Rennens auch sehr stark. Also blieb ich hinter ihm, um besser zu verstehen, wo er schneller ist als ich und wo ich eventuell einen Vorteil habe. Dann fand ich das nötige Tempo. Ich hatte schon berechnet, dass ich die sechs Runden brauchen würde, um davonzufahren. Der Zeitpunkt war also genau richtig. Ich hatte noch guten Grip und konnte das zu meinem Vorteil nutzen. Ich bin wirklich glücklich. Wie gestern schon gesagt, widme ich diesen Sieg Salom. Wir werden auf dem Podium alle zusammen feiern und an ihn denken.“