Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf
News
3 Tage vor
By Estrella Galicia 0,0

Erfolgreiche Operation für Navarro

Der Estrella Galicia 0,0 Pilot unterzog sich am Montag einer erfolgreichen Operation seines gebrochenen Schien- und Wadenbeins.

Der Eingriff wurde bei Jorge Navarro (Estrella Galicia 0,0) am verschobenen Bruch seines linken Schien- und Wadenbeins vorgenommen. Er zog sich die Verletzung am Samstag (11. Juni) beim Kartin KSB in Valencia zu und kann daher nicht am Motul TT Assen teilnehmen.

Der Zweite der Gesamtwertung der Weltmeisterschaft Navarro ließ sich am Montagabend angeführt von Dr. Ignacio Ginebreda Marti, einem orthopädischen Spezialist, operieren, um den Bruch zu reparieren.

Dr. Xavier Mir, der die ganze Zeit präsent war, um den Prozess zu überwachen und bereits mit zahlreichen Top-Fahrern gearbeitet hat, sagte: „Jorge Navarro zog sich einen Bruch seines linken Schien- und Wadenbeins zu und bekam einen Nagel zusammen mit proximalen und distalen Blöcken eingesetzt. Diese Art von Eingriff, die die Tibia mit einem Nagel anstelle von Platten sichert, wurde gewählt, da es dem Fahrer erlauben sollte, seinen Fuß schon früher wieder zu benutzen und die Erholung zu beschleunigen. Der Patient wird nach 48 Stunden entlassen und kann dann mit der Rehabilitation beginnen.“