Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf
News
30 Tage vor
By Team Suzuki Ecstar

Viñales: Fortschritte aus Catalunya-Test in Assen umsetzen

Suzuki-Ass Maverick Viñales glaubt, dass er bei der Motul TT Assen auf die Ergebnisse des Catalunya-Tests aufbauen kann.

Team Suzuki Ecstar Pilot Maverick Viñales kommt als WM-Fünfter zum Dutch GP in den Niederlanden. Der Spanier hat derzeit 72 Punkte auf dem Konto und liegt nur zehn Zähler hinter dem Viertplatzierten, Repsol Honda Pilot Dani Pedrosa.

Aus dem Test, welcher nach dem Catalunya GP am Montag in der Nähe von Barcelona noch gefahren wurde, will sich der Suzuki-Pilot einiges mit nach Holland nehmen.

„Die Arbeit, die wir am Montag nach dem Rennen in Catalunya gemacht haben, war wirklich nützlich“, so Maverick Viñales. „Wir konnten da das Potenzial der neuen Konfigurationen am Chassis besser untersuchen.“

„Ich hatte in letzter Zeit Probleme mit dem Grip hinten und die Setups, die wir gefunden haben, können mir sicher helfen, eine effizientere Traktion hinzubekommen. Für mich war das ein wichtiger Schritt nach vorn, der passt zu meinem Fahrstil. Wir machen technisch konstant Fortschritte und die Ergebnisse kommen.“

„Wir kämpfen konstant mit der Spitze mit, allerdings fehlt uns noch das kleine letzte bisschen, damit wir um bessere Positionen kämpfen können. Assen wird ein wichtiges, aber schweres Rennen. Wir müssen versuchen, dass beste Setup hinsichtlich des neuen Chassis abzurunden und müssen konzentriert arbeiten.“

Empfehlungen