Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf
News
28 Tage vor
By motogp.com

Moto2: Lüthi vor Nakagami und Lowes

Thomas Lüthi ist am Freitag die Moto2™ Bestzeit zur Motul TT Assen beim Dutch GP geglückt. Der Schweizer blieb vor Takaaki Nakagami und Sam Lowes.

Der Garage Plus Interwetten Pilot Tom Lüthi ist am Freitag in 1:37,962 Minuten an der Spitze des Moto2™ Feldes gelandet. In Assen blieb er dabei 0,267 Sekunden vor Takaaki Nakagami (IDEMITSU Honda Team Asia), dessen letzter Angriff auf die Bestzeit im FP2 auf dem Hosenboden endete. Der Japaner blieb unverletzt. Dritter wurde Sam Lowes, der seine Federal Oil Gresini Moto2 Kalex bis auf 0,358 Sekunden an den Schweizer vorn ran bringen konnte.

Die Ränge vier und fünf gingen geschlossen an das Estrella Galicia 0,0 Marc VDS Team mit Alex Marquez und Franco Morbidelli. Der jüngere Marquez-Bruder aber zerlegte seine Kalex im zweiten Training in mehrere Einzelteile, die er selbst im Kiesbett zusammensammelte, darunter den großen Tank inklusive der Sitzbank.

Weltmeister Johan Zarco (Ajo Motorsport) fuhr 0,001 Sekunden hinter Morbidelli zu Rang sechs und blieb dabei vor Lorenzo Baldassarri (Forward Team).

Bester Deutscher wurde Sandro Cortese (Dynavolt Intact GP), der auf Rang acht vor WM-Leader Alex Rins (Paginas Amarillas HP40) blieb. Rins musste auch einen Sturz wegstecken. Corteses Teamkollege Jonas Folger rundete die Top Ten ab.

Die weiteren deutschen und deutschsprachigen Piloten: 13. Dominique Aegerter (CarXpert Interwetten), 16. Marcel Schrötter (AGR Team), 18. Jesko Raffin (Sports-Millions-EMWE-SAG), 26. Robin Mulhauser (CarXpert Interwetten).