Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf
News
6 Tage vor
By motogp.com

Red Bull Ring mit nächstem Moto3™ Battle

Die zweite Saisonhälfte startet am Red Bull Ring auch für die Moto3™ Klasse. Die Jagd auf Brad Binder ist eröffnet.

Mit dem NeroGiardini Motorrad Grand Prix von Österreich steht für die Moto3™ Weltmeisterschaft mit dem Red Bull Ring eine neue Strecke auf dem Programm. Alle haben sich in der Sommerpause etwas erholen können und nun heißt der Gejagte Brad Binder (Red Bull KTM Ajo).

Der Südafrikaner hatte in Deutschland nicht gerade ein Glanzwochenende, führt die WM aber noch mit 47 Punkten Vorsprung an. Binder ist einer von nur zwei Fahrern, die dieses Jahr schon mehr als ein Mal gewinnen konnten, das Podest verpasste er nur zwei Mal. Und die kamen zuletzt in Folge, das heißt, dass er unbedingt auf das Treppchen zurück will.

Jorge Navarro (Estrella Galicia 0,0) war am Sachsenring noch nicht genesen, sein gebrochenes Bein bereitete weiterhin Schmerzen. Trotzdem schaffte er es in die Punkte – und kam vor Binder ins Ziel. Er konnte sich in der Sommerpause weiter genesen und kommt mit dem nötigen Siegeshunger aus der Sommerpause. Der Spanier hat aber, mit dem derzeitigen Rückstand, nur eine Chance: Gewinnen.

Hinter dem Führungsduo aus Südafrika und Spanien lauern sechs Italiener. Derzeit Dritter ist Romano Fenati (SKY Racing Team VR46), aber die sechs Italiener trennen derzeit nur 35 Punkte. Vierter ist Francesco Bagnaia (PULL&BEAR Mahindra Team), der in Assen den ersten GP-Sieg für Mahindra holte.

Nicolo Bulega (SKY Racing Team VR46) hat erstmals in diesem Jahr Chancengleichheit. Er ist Rookie in der Weltmeisterschaft und keiner seiner Kontrahenten kennt den Red Bull Ring. Kann er wieder auf das Podest fahren?

Bulega ist derweil nicht der einzige Rookie, auf den man ein Auge haben sollte: Wenn es regnet, dann führt wahrscheinlich kein Weg an Khairul Idham Pawi vorbei. Der Honda Team Aisa Pilot aus Malaysia hat schon zwei Saisonsiege auf dem Konto und ist damit der einzige andere Fahrer neben Binder, der 2016 schon mehr als ein Rennen gewonnen hat.

Am Freitagmorgen um 09:00 Uhr Ortszeit wird die Moto3™ Weltmeisterschaft als erste Klasse den Red Bull Ring unter die Räder nehmen.

Der zweite Sieg von Pawi auf dem verregneten Sachsenring hier im Video: 

Highlights: Perfect Pawi wins in the wet