Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf
News
27 Tage vor
By motogp.com

Kallio bestätigt: KTM mit MotoGP™ Debüt-Rennen in Valencia

Die Gerüchte über eine mögliche KTM-Wildcard in Valencia hielten sich hartnäckig. Mika Kallio bestätigte den Einsatz jetzt.

KTM mischt sich in Österreich unters Volk

KTM ist beim Privat-Test der MotoGP™ am Red Bull Ring erstmals mit der neuen KTM RC16 gegen den Rest der WM-Welt angetreten. Mit Mika Kallio und Thomas Lüthi wurde der Test bestritten und die Zeiten waren gleich konkurrenzfähig, viele zeigten sich von der Power der Orangenen beeindruckt.

„Ich denke, dass hier alle richtig zufrieden sein können, dass wir mit den anderen mithalten können. Ich denke, dass die Rundenzeiten auf einem guten Level waren, ziemlich gut“, so Kallio, der die Entwicklung der RC16 weite Strecken lang vorangetrieben hat. „Wir haben versucht, uns an die anderen dranzuhängen und zu sehen, wie sich das Motorrad verhält und wo wir im Vergleich verlieren.“

„Im Moment sind die zwei Sekunden hinter der schnellsten Zeit ziemlich gut. Wir haben aber noch einiges an Arbeit vor uns, bevor wir das Rennen in Valencia fahren können“, bestätigte Kallio das Renndebüt von KTM in der Königsklasse. Damit wären die Österreicher nicht die ersten - auch Suzuki nutzte beim Comeback das letzte Rennen der vorherigen Saison als Direkt-Test.

Empfehlungen