Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf
News
9 Tage vor
By motogp.com

Iannone: Unglaubliches Gefühl!

Andrea Iannone hat den ersten Ducati-Sieg seit 2010 geholt. Beim NeroGiardini Motorrad Grand Prix von Österreich siegte er vor Dovizioso.

Andrea Iannone hat den AustrianGP in Spielberg, Österreich, gewonnen. Der Ducati Team Pilot setzte dabei als einziger Fahrer im gesamten Feld vorn und hinten auf die weichere Mischung der Michelin-Reifen und pokerte damit perfekt.

Acht Runden vor Schluss löste er dann seinen Teamkollegen Andrea Dovizioso in der Führungsarbeit ab und gab der Desmosedici GP noch einmal die Sporen. Iannone, der Ende der Saison zu Suzuki wechseln wird, fuhr noch rund eine Sekunden Vorsprung heraus.

Iannone: "It's difficult to explain this emotion"

Andrea Iannone:
„Das ist ein unglaubliches Gefühl. Es ist sehr, sehr schwer zu beschreiben, was gerade in mir vorgeht. Mein erster MotoGP-Sieg, im Trockenen, auf einer Ducati. Ich habe in dieser Klasse mit Ducati begonnen und es haben alle immer an mich geglaubt. Ich weiß, dass am Ende dieser Saison mein Vertrag mit Ducati Enden wird, aber ich denke, dass wir unser gutes Verhältnis behalten werden. Diesen Tag werden wir alle nie vergessen.“