Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf
News
24 Tage vor
By motogp.com

Crutchlow: „Der beste Tag meiner Rennkarriere“

Cal Crutchlow zeigte beim Tschechien GP eine überragende Aufholjagd und gewann sein erstes MotoGP™ Rennen für LCR Honda.

Nach 35 sieglosen Jahren für Großbritannien, schlug Cal Crutchlow am Sonntag zum HJC Helmets Grand Prix České Republiky zu. Der LCR Honda Pilot startete von Platz zehn und fiel aufgrund seiner harten Reifenwahl zunächst auf Position 15 zurück. Nach und nach holte Crutchlow jedoch auf und siegte schließlich mit einem Vorsprung von über sieben Sekunden. Der Brite feierte gleichzeitig seinen allerersten Sieg in der MotoGP™.

Cal Crutchlow: „Die größte Emotion, die ich jemals hatte, hatte ich vor drei Wochen als Willow geboren wurde. Aber gleichzeitig ist das heute der beste Tag meiner Rennkarriere und ich freue mich wirklich, wirklich sehr für mein Team. Wir haben sehr hart dafür gearbeitet und ich bin das Risiko eingegangen. Nicht viele der anderen Leute haben das gewagt und was mich betrifft, sind das alles nur Warmduscher! Ich weiß nicht warum, du dich für eine harte Reifenoption, aber nicht für den anderen harten entscheidest. Aber wir haben heute den besten Job erledigt und ich freue mich so für das Team. Gestern habe ich das Bike weggeschmissen und sie haben die Strecke gestern nicht vor Mitternacht verlassen – das war also ein guter Weg, sie heute damit zu bezahlen. Ich bin in Kurve zehn fast gestürzt als ich in den sechsten anstatt den fünften Gang geschaltet habe, aber sobald ich wusste, dass Valentino kommt, bin ich einfach weiter rum gefahren und keine Risiken eingegangen. Versteht mich nicht falsch – das Rennen zu gewinnen ist unglaublich, aber ich habe das beste Geschenk schon vor ein paar Wochen bekommen.“