Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf
News
23 Tage vor
By Repsol Honda Team

Pedrosa: Vertrauen und Gefühl zurückholen

Dani Pedrosa ist der große Verlierer der neuen Regeln. Der Spanier liegt zwar auf WM-Rang vier, hat aber erst zwei Podeste und noch keinen S

Beim Octo British Grand Prix will der Repsol Honda Pilot daher etwas Druck rausnehmen. Dani Pedrosa, in der WM-Tabelle 88 Punkte hinter seinem Teamkollegen Marc Marquez, will nun Schritt für Schritt das Vertrauen in seine RC213V wieder finden und dann am Speed arbeiten.

Pedrosa hat in diesem Jahr zwar erst einen Nuller auf dem Konto, aber auch erst zwei dritte Plätze. Einen Sieg gab es für ihn noch nicht.

Dani Pedrosa:
„Mein vorrangiges Ziel ist es derzeit, etwas das Vertrauen und Gefühl zurückzugewinnen und dann darauf aufzubauen. Die Arbeit, die wir beim Test in Brünn gemacht haben, hat uns eine Vorstellung davon gegeben, wie wir in den nächsten Rennen wieder schneller werden können. Silverstone ist eine anstrengende Strecke mit vielen Kurven, die viel Arbeit an der Abstimmung verlangen. Weiterhin wichtig ist das Wetter, welches oft sehr wechselhaft ist und das macht die Abstimmung auch immer schwierig, auch, welche Reifen und so weiter man nimmt. Die Strecke ist sehr schnell und ziemlich verwunden, nicht einfach. Wenn du aber einmal ins Laufen gekommen bist, wird es besser und am Renntag läuft es dann meist ganz flüssig.“