Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf
News
15 Tage vor
By motogp.com

Sam Lowes führt auf heimischem Boden

Lokalmatador Sam Lowes führte den Freitag zum British GP vor Takaaki Nakagami und Jonas Folger an.

Der Octo British Grand Prix begann für die Moto3™ und die MotoGP™ Piloten unter bedecktem Himmel. Doch sobald die Moto2™ Fahrer an der Reihe waren, regnete es am Morgen und am Nachmittag. Zum Ende der zweiten Session trocknete die Strecke nach und nach wieder ab und nach zwei halbnassen Freien Trainings lag Lokalmatador Sam Lowes (Federal Oil Gresini Moto2) an der Spitze des Feldes.

Mit seiner schnellsten Runde von 2:08.428 Minuten im zweiten Freien Training gab Lowes die Pace knapp vor. Takaaki Nakagami (IDEMITSU Honda Team Asia) folgte 0.167 Sekunden hinter dem Briten. Dynavolt Intact GP Fahrer Jonas Folger, der vor knapp zwei Wochen in Brünn seinen ersten Saisonsieg feierte, sicherte sich den dritten Rang.

Alex Marquez (Estrella Galicia 0,0 Marc VDS) folgte auf Platz vier, knapp vor Thomas Lüthi (Garage Plus Interwetten) und dem amtierenden Moto2™ Weltmeister und Meisterschaftsführenden Johann Zarco (Ajo Motorsport)

Franco Morbidelli (Estrella Galicia 0,0 Marc VDS), Lorenzo Baldassarri (Forward Team), Simone Corsi (Speed Up Racing) und AGR Team Pilot Axel Pons komplettierten die Top-10. Sandro Cortese (Dynavolt Intact GP) folgte auf Platz 14 und lag damit noch zwei Positionen vor Marcel Schrötter (AGR Team), der

Jesko Raffin (Sports-Millions-EMWE-SAG) landete auf Position 23 der kombinierten Zeitenlisten, während Robin Mulhauser (CarXpert Interwetten) nach dem ersten und dem zweiten Freien Training Platz 27 einnahm.

Hier gibt’s die kombinierten Zeitenlisten der ersten Freien Trainings der Moto2™ in Silverstone.