Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf
News
14 Tage vor
By motogp.com

Vinales: „Mit gutem Gefühl begonnen“

Maverick Vinales startete am Freitag mit der zweitschnellsten Zeit in den British GP.

Team Suzuki Ecstar Pilot Maverick Vinales begann den Octo British Grand Prix mit einem guten Gefühl. Das zeigte sich bei kühlen Bedingungen am Freitag auch in seiner Rundenzeit. Er beendete den ersten Tag zum Rennwochenende als Zweitschnellster.

Maverick Vinales: „Für mich war der erste Tag gut. Wir haben schon mit einem guten Gefühl begonnen. Ich hatte viel Vertrauen zur Front, also konnte ich auch pushen. Wir müssen allerdings noch an unseren Linien arbeiten. Ich konnte meinen Fahrstil schon etwas anpassen, damit bin ich sehr glücklich, aber dennoch gibt es in dieser Hinsicht noch viel Raum für Verbesserungen. Ehrlich gesagt sind wir unter kühleren Bedingungen immer recht konkurrenzfähig, obwohl wir uns auch schon bei wärmeren Temperaturen steigern konnten. Wenn es kalt bleibt, wäre ich dennoch nicht gerade traurig.“