Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf
News
17 Tage vor
By Movistar Yamaha MotoGP

Rossi: „Wir hatten Glück“

Valentino Rossi sicherte sich den zweiten Startplatz zum British Grand Prix auf dem nassen Silverstone Circuit.

Movistar Yamaha MotoGP Pilot Valentino Rossi hatte zu Beginn des Wochenendes zum Octo British Grand Prix etwas Schwierigkeiten in Gang zu kommen. Im nassen Qualifying stimmte für den neunfachen Weltmeister dann alles. Er fuhr zum zweiten Rang und wird demnach aus der ersten Startreihe ins zwölfte Saisonrennen gehen.

Valentino Rossi: „Bei diesen Bedingungen ist es immer schwierig. Wir hatten aber Glück, weil wir schon das Freie Training im Nassen fahren konnten. Dabei konnten wir das Bike verbessern, ein besseres Setting finden und die Balance anpassen. Im vierten Freien Training war ich nicht sehr schnell und zuversichtlich, aber für das Qualifying fühlte sich alles gut an. Ich konnte pushen. Der zweite Startplatz ist für das Rennen morgen enorm wichtig. Jetzt müssen wir abwarten, wie das Wetter morgen wird, denn im Trockenen sind wir nicht sehr stark. Da haben wir noch viel zu tun. Wir können nur abwarten.“