Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf
News
18 Tage vor
By motogp.com

Crutchlow: „Ein langes Rennen“

Cal Crutchlow beendet seinen Heim-Grand-Prix in Silverstone auf dem zweiten Platz und ist stolz.

Nach seinem historischen Sieg in Brünn landete Cal Crutchlow mit Platz zwei bei seinem Heimrennen, dem Octo British Grand Prix, erneut auf dem Podium. Er lieferte sich heftige Kämpfe gegen Valentino Rossi (Movistar Yamaha MotoGP) und Marc Marquez (Repsol Honda) und fuhr schließlich vor den heimischen Fans, Frau und Baby ein weiteres Top-Resultat für das LCR Honda Team nach Hause.

Cal Crutchlow: „Das war ein langes Rennen. Es hat viel Spaß gemacht. Es war super mit den Jungs dort vorne zu kämpfen. Wir verdienen dieses Ergebnis hier, die Leute hier verdienen es. Sie haben mich durch dick und dünn begleitet, meistens war ich am Ende im Krankenhaus. Hier auf dem Podium zu landen ist wirklich toll. Ich hatte die Top-6 erwartet. Nach der vollen Renndistanz im Kampf gegen diese Jungs mit einem zweiten Platz davonzukommen, ist super. Am Ende hatte ich einen kleinen Vorteil. Danke an alle für die Unterstützung, danke an mein Team und Honda für das großartige Paket. Wir werden es in Misano wieder versuchen.“