Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf
News
16 Tage vor
By motogp.com

Rossi: „Nur 3 Punkte, trotzdem glücklich“

Valentino Rossi erobert beim British GP einen hart umkämpften dritten Platz und macht in der Gesamtwertung ein wenig gut.

Valentino Rossi eroberte beim Octo British Grand Prix den dritten Platz. Er kämpfte hart gegen Cal Crutchlow (LCR Honda), der später Zweiter wurde und gegen den WM-Führenden Marc Marquez (Repsol Honda). Schließlich machte der neunfache Weltmeister drei Punkte in der Gesamtwertung gut und rückt etwas dichter an Marquez heran. Der Movistar Yamaha Pilot hatte jedoch schwer mit seinem Hinterreifen zu kämpfen.

Valentino Rossi: „Klar sind das für die Meisterschaft nur drei Punkte, aber ich bin trotzdem sehr glücklich, weil das ein harter Kampf war. Wir haben das ganze Rennen über gekämpft und ich habe nie aufgegeben. Nach acht bis neun Runden bin ich hinten immer stark geslidet. Es war wirklich schwierig das Bike zu kontrollieren. Am Ende hatte ich aber sehr viel Spaß mit Marquez und Crutchlow. Ich bin sehr glücklich über dieses Podium.“