Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf
News
15 Tage vor
By Estrella Galicia 0,0

Bastianini wechselt ins Team Estrella Galicia 0,0

Der Italiener Enea Bastianini und Aron Canet werden 2017 die neuen Teamkollegen sein.

Enea Bastianini hat für die Saison 2017 im Estrella Galicia 0,0 Moto3™ Team unterschrieben. Dies wurde vor dem Gran Premio TIM di San Marino e della Riviera di Rimini bekannt gegeben – dort hat er letztes Jahr in der Moto3™-Klasse gewonnen.

Aron Canet bleibt eine zweite Saison in dieser Mannschaft und will im kommenden Jahr auf seine Rookie-Saison aufbauen.

Enea Bastianini: „Ich freue mich über den Vertrag mit Estrella Galicia 0,0 für 2017. Ich bin drei Jahre lang im gleichen Team gefahren, daher wird der Wechsel eine große Aufgabe. Ich kenne schon einige Teammitglieder und die Stimmung ist gut, ich denke, wir werden ordentlich zusammenarbeiten. Ich danke Fausto Gresini und Gresini Racing für die Chance meines Debüts in der Weltmeisterschaft. Ich habe viel gelernt, aber jetzt ist Zeit für Abwechslung. Meine Priorität liegt jetzt aber noch auf dem Ende dieser Saison, dann schauen wir auf 2017 – einem sehr wichtigen Jahr für mich.“

Aron Canet: „Es macht mich sehr froh, dass ich noch ein weiteres Jahr mit Estrella Galicia 0,0 fahren kann, denn ich fahre seit meinem zweiten Jahr in der CEV Repsol bei ihnen und ich kenne alle sehr gut. Hinter der Arbeit, die an der Strecke gemacht wird, steht auch ein menschlich super Team und die Stimmung ist wie in einer Familie – das bedeutet ein sehrt gutes Arbeitsumfeld. Dass ich nun auf meine Erfahrung und das Wissen aufbauen werde können, auf das, was ich dieses Jahr gelernt habe, wird der Schlüssel zu einem weiteren Schritt nach vorn in 2017.“