Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf
News
9 Tage vor
By motogp.com

Nakagami führt Freitag in Misano an

Takaaki Nakagami fährt die Trainingsbestzeit zum San Marino GP. Johann Zarco und Lorenzo Baldassarri folgen.

Der Grand Prix TIM di San Marino e della Riviera di Rimini auf dem Misano World Circuit Marco Simoncelli begann unter blauem Himmel und bei besten Bedingungen. Diese konnte Takaaki Nakagami (IDEMITSU Honda Team Asia) in der Moto2™ am allerbesten ausnutzen. Er sicherte sich in beiden Sessions am Freitag die Spitze und fuhr eine Tagesbestzeit von 1.37.737 Minuten.

Der amtierende Moto2™ Weltmeister Johann Zarco (Ajo Motorsport) schnappte sich Platz zwei und landete 0.350 Sekunden hinter Nakagami. Lokalmatador Lorenzo Baldassarri (Forward Team) komplettierte die provisorische erste Startreihe.

Alex Rins (Paginas Amarillas HP 40) belegte den vierten Platz, gefolgt von Thomas Lüthi (Garage Plus Interwetten) und Jonas Folger (Dynavolt Intact GP), der schnellster Deutscher war.

Simone Corsi (Speed Up Racing), Mattia Pasini (Italtrans Racing Team), Sandro Cortese (Dynavolt Intact GP) und Franco Morbidelli (Estrella Galicia 0,0 Marc VDS) komplettierten die Top-10. AGR Team Pilot Marcel Schrötter folgte direkt dahinter auf Position elf.

Jesko Raffin (Sports-Millions-EMWE-SAG) belegte Position 25, während Robin Mulhauser (CarXpert Interwetten) Platz 29 einnahm.

Hier gibt’s die Trainingszeiten der Moto2™ am Freitag.