Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf
News
6 Tage vor
By motogp.com

Binder schnappt sich Misano-Pole

Brad Binder fuhr in letzter Sekunde zur Pole Position beim San Marino GP. Enea Bastianini und Nicolo Bulega folgten.

Optimale spätsommerliche Wetterbedingungen grüßten die Piloten der Moto3™ auch am Samstag zum GP TIM di San Marino e della Riviera di Rimini. In einem spannenden Qualifying am Mittag fuhr Brad Binder (Red Bull KTM Ajo) mit 1:42.398 Minuten einen neuen Rekord auf dem Misano World Circuit Marco Simoncelli und sicherte sich in letzter Minute die Pole Position vor dem 13. Lauf der Saison.

Lokalmatador Enea Bastianini (Gresini Racing Moto3) folgte nur 0.150 Sekunden hinter dem Meisterschaftsführenden. Nicolo Bulega (SKY Racing Team VR46) schnappte sich Platz drei und wird damit neben Binder und Bastianini aus der ersten Reihe starten.

Jakub Kornfeil (Drive M7 SIC Racing Team) folgte auf der vierten Position und wird am Sonntag die zweite Startreihe vor Jorge Navarro (Estrella Galicia 0,0) und Aron Canet (Estrella Galicia 0,0) anführen. Schedl GP Racing Pilot Philipp Öttl lieferte eine starke Qualifying-Session ab und sicherte sich den siebten Startplatz.

Hiroki Ono (Honda Team Asia), Juanfran Guevara (RBA Racing Team) und Fabio di Giannantonio (Gresini Racing Moto3) komplettierten die Top-10.

Hier gibt’s die kompletten Qualifying-Zeiten der Moto3™ aus Misano.

 

Empfehlungen