Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf
News
8 Tage vor
By motogp.com

Vinales: „Wie eine ganze Renndistanz“

Maverick Vinales startet den San Marino GP vom dritten Platz und fühlt sich bestens vorbereitet für das 13. Saisonrennen.

Nachdem er vor weniger als einer Woche seinen ersten MotoGP™ Sieg feierte, sicherte sich Suzuki Ecstar Pilot Maverick Vinales im Qualifying zum GP TIM di San Marino e della Riviera di Rimini den dritten Rang. Er wird demnach neben Jorge Lorenzo und Valentino Rossi aus der ersten Reihe starten und fühlt sich gut.

Maverick Vinales: „Wir waren schon in FP4 stark. Wir sind die Session mit abgefahrenen Reifen gefahren, genauso wie bei einer ganzen Renndistanz. Ich bin für Morgen also ziemlich zuversichtlich. Danke an mein Team. Seit FP3 haben wir einen wirklich großen Schritt gemacht und viel Arbeit erledigt. Dennoch kann ich mich noch weiter verbessern, also vielen Dank noch einmal dafür an meine Leute.“

 

Maverick Viñales: “I did an incredible lap pushing on the limit all the time. I feel really good on the bike, I have a good flow and I feel everything. Being on the first row is really important so I want to say thanks to the team for doing a great job. Tomorrow I think we need to improve a little bit but we are quite ready to battle.”

Support for this video player will be discontinued soon.

Viñales: "Bin jetzt flüssig mit dem Bike"