Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf
News
26 Tage vor
By motogp.com

Marquez: "Am Nachmittag haben wir das Gefühl verbessert"

Der Tabellenführer ging etwas abseits der Linie beendete aber den Tag im MotorLand auf P2

Support for this video player will be discontinued soon.

Marquez: "Wir haben viel am Race Setup gearbeitet"

Marc Marquez (Repsol Honda Team) zeigte seine charakteristisch, geschmeidige Pace rund um die 5,1km lange Strecke des MotorLand Aragon und verpasste die Top Position um lediglich zwei Zehntel, nachdem sich sein Teamkollege Dani Pedrosa mit einer noch niedrigeren Rundenzeit an ihm vorbei auf den ersten Platz setzte.  Marquez, der im MotorLand den Rekord mit der besten Qualifying Zeit hält, behält sein Ziel für dieses Wochenende „das minimal Ziel ist das Podium“ am Freitag noch im Visier und konzentrierte sich auf das Setup für das Rennen.

Marc Marquez (P2): "Ich bin glücklich, denn wir arbeiteten heute viel am Renn Setup. Wir probierten viel mit dem harten Reifen, aber eventuell könnte auch die weiche Mischung eine Option werden, wir werden sehen. Am Ende haben alle den weichen Reifen gefahren, wir aber nicht. Ich bin auch deshalb glücklich, weil wir am Nachmittag des Gefühl für das Motorrad verbessert haben, speziell im letzten Turn. So müssen wir weitermachen.“

Empfehlungen