Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf
News
14 Tage vor
By Leopard Racing

Leopard Racing gibt Aegerter & Kent für Moto2™ 2017 bekannt

Der Schweizer fährt zusammen mit dem Moto3™ Weltmeister aus 2015 in der mittleren Klasse im Team, das von Kalex auf Suter wechselt.

Leopard Racing hat die Fahreraufstellung für 2017 bekannt gegeben. Danny Kent bleibt im Team. Sein neuer Moto2™ Teamkollege wird der Schweizer Dominique Aegerter. 2017 wird das Team zudem von Kalex auf Suter wechseln. Suter kehrt in die Meisterschaft zurück.

Kent, der den Moto3™ Titel mit dem Team im vergangenen Jahr gewann wird auch 2017 an Bord bleiben. 

Während Miguel Oliveira das Team verlässt und ins neue Red Bull KTM Ajo Team wechselt, kommt der erfahrene Schweizer Dominique Aegerter, der 2014 auf dem Sachsenring in der Moto2™ zum ersten Mal gewann, erholt sich momentan noch von einem Trainingssturz, wird aber schon bald wieder fit sein und ist bereit für eine neue Herausforderung, nachdem er viele Jahre im CarXpert Interwetten Team unterwegs war.

Miodrag Kotur, CEO Leopard Racing: „Ich bin sehr glücklich mit der Partnerschaft mit Suter, die in der Saison 2017 beginnen wird. Wir haben Vertrauen in das Wissen und den Wunsch, den Suter hat, konkurrenzfähig zu sein, wenn sie mit unseren Fahrern und unserer Struktur zurückkehren. Leopard Racing will sich noch mehr in der Weltmeisterschaft engagieren und den wichtigen Schritt gehen, mit dem Besten um den Titel zu kämpfen. Teammanager Stefan Kiefer arbeitet bereits daran das Team mit erfahrenen Mechanikern zu stärken.“

Eskil Suter, Eigentümer Suter Racing Technology: „Zunächst einmal freuen wir uns darauf mit solchen ehrgeizigen und gut strukturierten Partnern wie Leopard und Kiefer zusammenzuarbeiten. Wir haben die gleichen hohen Ziele und Glück uns mit einem sehr starken Team mit der neuen Suter MMX2 zusammenzutun. Was die Rückkehr von Domi Aegerter in die Suter-Familie angeht, sind wir natürlich sehr erfreut. Wir wissen, zu welchen Leistungen er fähig ist.“