Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf
News
16 Tage vor
By Ducati Team

Andrea Iannone: Kein Start in Motegi

Andrea Iannone wird den MOTUL Grand Prix of Japan in Motegi auslassen. Seine Rückkehr ist nun für Australien angesetzt.

Letzte Woche hatte sich Ducati Team Pilot Andrea Iannone noch einmal untersuchen lassen. Dabei wurde festgestellt, dass die Flüssigkeitsansammlungen an seiner Rückenverletzung nahezu vollständig verschwunden sind. Der T3-Rückenwirbel, den er sich in Misano gebrochen hatte, ist auf einem guten Genesungsweg.

Die Ärzte haben Iannone aber zu weiterer Rehabilitation geraten und ein paar mehr Tage zu warten, ehe er wieder in den Sattel eines Motorrades steigt, um der Verletzung genügend Zeit zu geben, um vollständig auszuheilen.

Iannone hat sich mit seinem Team abgestimmt und wird in Japan nicht fahren, aber vom 21. – 23. Oktober in Australien wieder angreifen. Dort stand er letztes Jahr als Dritter mit auf dem Podest. Ducati wird in Motegi nur mit Andrea Dovizioso am Start stehen und Iannone nicht ersetzen.