Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf
News
6 Tage vor
By Estrella Galicia 0,0 Marc VDS

Miller ist zurück!

Der Australier kommt für das Heimrennen von Honda zurück

Nachdem die MotoGP™ Legende Nicky Hayden beim Aragon GP den verletzten Jack Miller ersetzte, ist der Australier auf der Honda Heimstrecke, dem Twin Ring Motegi, wieder zurück auf seiner Estrella Galicia 0,0 Marc VDS Honda. Er verbrachte die Zeit daheim in Australien, erholte sich von den Brüchen in seiner rechten Hand und arbeitete hart an seiner Regeneration. Motegi ist das erste der drei Übersee Rennen und der Auftakt für seinen eigenen HeimGP auf Phillip Island eine Woche später: Ein wichtiger Abschnitt des Jahres für den Assen Gewinner.

Jack Miller: “Es ist immer sehr hart, wegen einer Verletzung, ein Rennen zu verpassen und ich verpasste mehrere, aber ich bin für das kommende Wochenende in Motegi zuversichtlich. Aragon nicht zu fahren war die richtige Entscheidung, denn der Bruch in meiner Hand war noch nicht vollständig verheilt und ich hätte es nur noch schlimmer machen können wenn ich ein Rennen gefahren wäre. Seit Aragon war ich zuhause in Australien und habe hart an meiner Fitness gearbeitet. Das meiste Training habe ich auf den Fahrrad verbracht, die letzten drei Tage habe ich dann noch auf dem jetski verbracht, was sehr viel Spaß machte. Die hand ist viel besser und ich freue mich dieses Wochenende in Motegi zurück auf das Motorrad zu kommen.“