Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf
News
3 Tage vor
By motogp.com

Marquez gewinnt Japan-GP und MotoGP™ Titel

Während Valentino Rossi und Jorge Lorenzo beim #JapaneseGP stürzten, gewann Marc Marquez das Rennen und den Titel.

Support for this video player will be discontinued soon.

Marquez ist MotoGP™ Champion!

Nachdem sich das Wetter auf dem Twin Ring Motegi das ganze Wochenende von seiner besten Seite zeigte, herrschten am Sonntag zum Motul Grand Prix of Japan ebenso perfekte Rennbedingungen vor. Bei 24 Grad und Sonnenschein wurde das 24 Runden lange Rennen auf dem japanischen Kurs zur absoluten Überraschung.

Marc Marquez (Repsol Honda) konnte seine Pole Position optimal ausnutzen und bog als Erster in die erste Kurve ein, doch schon in der zweiten Kurve ging Jorge Lorenzo (Movistar Yamaha MotoGP) an seinem Landsmann vorbei, übernahm die Führung und war zum Ende der ersten Runde bereits eine halbe Sekunde davongefahren. Doch Marquez und Valentino Rossi (Movistar Yamaha MotoGP) holten schnell wieder auf.

Aleix Espargaro (Team Suzuki Ecstar), Ducati-Werksfahrer Andrea Dovizioso, LCR Honda Pilot Cal Crutchlow, Maverick Vinales (Team Suzuki Ecstar), Pol Espargaro (Monster Yamaha Tech 3), Danilo Petrucci (Octo Pramac Yakhnich) und Hector Barbera, der den verletzten Andrea Iannone im Ducati-Werksteam ersetzt komplettierten die Top-10 nach der ersten Runde.

In der vierten Runde des Rennens übernahm Marquez die Führung und zog den Verfolgern auf und davon. Zwei Runden später ging auch Rossi an Lorenzo vorbei auf Position zwei. In der siebten Runde rutschte der neunfache Weltmeister jedoch übers Vorderrad weg und beendete das viertletzte Rennen der Saison damit frühzeitig im Kies.

Zur Rennmitte lag Marquez bereits 3.5 Sekunden vor Lorenzo, dahinter jagten Dovizioso und Aleix Espargaro den amtierenden MotoGP™ Weltmeister.

Fünf Runden vor Rennende rutschte auch Lorenzo übers Vorderrad weg und landete im Kies von Kurve neun.

Marquez gewann das Rennen kontrolliert und unangefochten an der Spitze und damit seinen dritten MotoGP™ Titel.

Dovizioso folgte 2.992 Sekunden hinter dem neuen Weltmeister im Ziel. Vinales eroberte Platz drei und damit den letzten Platz auf dem Treppchen. Aleix Espargaro wurde hinter seinem Teamkollegen Vierter, gefolgt von Crutchlow und Pol Espargaro.

Alvaro Bautista (Aprilia Racing Team Gresini), Petrucci und Scott Redding (Octo Pramac Yakhnich). Stefan Bradl (Aprilia Racing Team Gresini) komplettierte die Top-10.

In der dritten Runde ging Eugene Laverty (Pull & Bear Aspar Team) zu Boden, Jack Miller (Estrella Galicia 0,0 Marc VDS) stürzte in Runde sieben. Barbera stürzte in Runde neun, fuhr das Rennen aber am hinteren Ende des Feldes weiter.

 

Hier gibt’s die Rennergebnisse der Königsklasse aus Motegi und die Gesamtwertung nach dem 15. von 18 Rennen der Saison.

Support for this video player will be discontinued soon.

Highights: Marquez gewinn Japan-GP und MotoGP™ Titel