Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf
News
5 minuten vor
By Movistar Yamaha MotoGP

Lorenzo: “Jetzt kämpfen wir um den zweiten Platz”

Der ‘Spartan’ ist für die letzten drei Rennen 2016 bereit

Jorge Lorenzo (Movistar Yamaha MotoGP) war der letzte Mann, der zwischen Marc Marquez (Repsol Honda Team) und dem 2016er Titel stand, nachdem Lorenzo’s Teamkollege valentino Rossi früh aus dem Rennen ausschied. Abgesehen von einem riesigen Highsider im FP3 am Samstag, lag der Mallorquiner auf dem zweiten Platz als er im Rennen stürzte und sich ebenfalls aus dem Titelkampf verabschiedete. Jetzt sind es noch drei Rennen und der 3-fache MotoGP™ Weltmeister hat nur eines im Sinn: Gewinnen, um am Ende der Saison auf dem zweiten Platz der Meisterschaft zu stehen. Phillip Island hat Jorge Lorenzo 2013 als Sieger gesehen, als er hier auch seinen zweiten MotoGP™ Titel gewann.

Jorge Lorenzo: “Es war eine Schande in Motegi, aber letztendlich waren wir in der Lage um den Sieg zu kämpfen, trotz einer falschen Reifenewahl. Der Sturz von mir und von Vale brachten marc den Titel und machten ihn zum konstantesten Fahrer. Jetzt müssen wir um die zweite Position kämpfen, das ist da wichtigste warum wir hier sind. Phillip Island wird ein wenig schwierig werden, denn der Kampf um die Meisterschaft ist vorbei aber es wird sicher ein großartiges Rennen werden und ich werde versuchen zu gewinnen. Das ist auch mein Ziel für die nächsten drei Rennen, genau so wie der Vizetitel.“