Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf
News
9 Stunden vor
By motogp.com

Marquez fährt unschlagbar zur Pole

Der Weltmeister sicherte sich die Pole Position zum #AustralianGP vor Crutchlow und Pol Espargaro. Rossi startet auf Platz 15.

Support for this video player will be discontinued soon.

Highlights: Marquez fährt unschlagbar zur Pole

Nachdem der Freitag beim Michelin Australian Motorcycle Grand Prix komplett verregnet war, zeigte sich das Wetter rund um den Phillip Island Circuit auch am Samstag nicht unbedingt von seiner besten Seite. Sonne und Regen wechselten sich in kurzen Abständen ab und sorgten den ganzen Tag über für ungewisse Streckenverhältnisse. Marc Marquez (Repsol Honda) sicherte sich die Pole Position.

Im ersten Qualifying-Durchgang fuhr Cal Crutchlow (LCR Honda) die schnellste Rundenzeit. Hinter ihm reihte sich Jorge Lorenzo (Movistar Yamaha MotoGP) auf Platz zwei ein und sicherte sich damit als Letzter ein Ticket für den zweiten Qualifying-Durchgang.

Maverick Vinales (Team Suzuki Ecstar) wird den Australien Grand Prix von Platz 13 aus starten und steht damit noch vor Bradley Smith (Monster Yamaha Tech 3), der in Q1 erneut stürzte und Valentino Rossi (Movistar Yamaha MotoGP), der nur von Position 15 aus ins drittletzte Saisonrennen geht.

Der zweite Qualifying-Durchgang startete hektisch, denn alle Piloten wollten so schnell wie möglich eine schnelle Rundenzeit fahren, bevor der Regen erneut einzusetzen drohte. Doch während der 15 entscheidenden Minuten blieb es trocken. Marquez fuhr an der Spitze mit zweitweise zwei Sekunden Vorsprung eine schnellste Rundenzeit nach der anderen und eroberte die Pole Position schließlich mit 1:30.189 Minuten.

Crutchlow sicherte sich den zweiten Platz und konnte auf seiner letzten Runde bis auf 0.792 Sekunden auf den frisch gekürten MotoGP™ Weltmeister aufschließen. Pol Espargaro (Monster Yamaha Tech3) eroberte den dritten Rang und wird damit aus der ersten Reihe starten.

Aleix Espargaro (Team Suzuki Ecstar) sicherte sich Startplatz vier und wird die zweite Startreihe am Sonntag vor Lokalmatador Jack Miller (Estrella Galicia 0,0 Marc VDS) und Danilo Petrucci (Octo Pramac Yakhnich) anführen.

Nicky Hayden, der den verletzten Dani Pedrosa an diesem Wochenende im Repsol Honda Team ersetzt, fuhr zu Position sieben. Neben ihm starten Stefan Bradl (Aprilia Racing Team Gresini) und Ducati-Werkspilot Andrea Dovizioso aus der dritten Reihe. Hector Barbera, der in Australien erneut für Andrea Iannone im Ducati-Werksteam einspringt, Scott Redding (Octo Pramac Yakhnich) und Lorenzo bilden Reihe vier.

Hier gibt’s die Q2-Ergebnisse aus Australien.

Support for this video player will be discontinued soon.

#AustralianGP MotoGP™ Qualifying 2