Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf
News
27 Tage vor
By Michelin

Michelin: Die Mischungen für Sepang

Die große Unbekannte ist am kommenden Wochenende der neue Asphalt. Michelin fühlt sich vorbereitet auf den #MalaysianGP.

Im Februar hat Michelin auf der 5,543 Kilometer langen Strecke von Sepang getestet, doch seither hat die Piste einen neuen Asphalt bekommen und wurde an einigen Stellen umgebaut und angepasst. Damit beginnen alle – Teams, Fahrer und besonders Michelin – von Null.

Mitte der Saison haben der diesjährige Doppel-Laufsieger Cal Crutchlow (LCR Honda) und ein Michelin-Testfahrer hier noch einmal getestet, damit man Erfahrungswerte zum neuen Asphalt sammeln konnte. Aus den Informationen hat Michelin drei MICHELIN Power Slicks für vorn in Soft (weiße Kennzeichnung), Medium (ohne) und Hard (gelb) entwickelt und mitgebracht. Hinten werden die Mischungen Medium (ohne Kennzeichnung) und Hard (gelb) zur Verfügung stehen, beide mit asymmetrischen Mischungen mit einer härteren auf der rechten Flanke.

Durch das unberechenbare, heiße Wetter mit hoher Luftfeuchte, sind auch die Regenreifen für das kommende Wochenende unglaublich wichtig. Meist gibt es am späten Nachmittag heftige Regenfälle. Michelin bringt daher zwei Versionen der MICHELIN Power Rain Treifen mit: Soft (blaue Kennzeichnung) und Medium (ohne). Außerdem steht der MICHELIN Power Inter (silber) zur Verfügung. 

Empfehlungen