Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf
News
22 Tage vor
By motogp.com

Morbidelli führt am Freitag in Sepang

Franco Morbidelli fuhr die Bestzeit zum Auftakt des #MalaysianGP. Takaaki Nakagami und Alex Marquez reihten sich dahinter ein.

Pünktlich zum ersten Freien Training der Moto2™ beim Shell Malaysia Motorcycle Grand Prix am Freitagvormittag setzte der Regen über dem Sepang International Circuit ein und sorgte dafür, dass die Session förmlich ins Wasser fiel. Zum zweiten Freien Training am Freitagnachmittag war der Kurs mit dem neuen Asphalt weitestgehend abgetrocknet und die Rundenzeiten wurden schneller und schneller.

Mit einer schnellsten Runde von 2:08.816 Minuten sicherte sich Franco Morbidelli (Estrella Galicia 0,0 Marc VDS) am Ende des Tages die Spitze. Nur 0.089 Sekunden hinter dem Italiener folgte Takaaki Nakagami (IDEMITSU Honda Team Asia). Alex Marquez (Estrella Galicia 0,0 Marc VDS) schnappte sich den dritten Rang.

Dynavolt Intact GP Pilot Jonas Folger belegte die vierte Position vor Johann Zarco (ajo Motorsport) und seinem Teamkollegen Sandro Cortese. Thomas Lüthi (Garage Plus Interwetten), der die Bestzeit am Morgen noch vorgegeben hatte, beendete den Tag auf Rang sieben.

Lokalmatador Hafizh Syahrin (Petronas Raceline Malaysia), Sam Lowes (Federal Oil Gresini Moto2) und Xavi Vierge (Tech 3 Racing) rundeten die Top-10 in den kombinierten Zeitenlisten des ersten Tages ab. AGR Team Pilot Marcel Schrötter belegte Platz 14, Jesko Raffin (Sports-Millions-EMWE-SAG) landete auf Position 23, während Robin Mulhauser (CarXpert Interwetten) den ersten Tag auf Rang 27 abschloss.

Hier gibt’s die kombinierten Moto2™ Zeitenlisten vom Freitag in Malaysia.

Empfehlungen