Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf
News
10 Tage vor
By motogp.com

#StatAttack: Die MotoGP™ auf dem Circuit Ricardo Tormo

Valencia ruft und das Fahrerfeld bereitet sich auf den letzten Kampf 2016 vor. Hier gibt’s einige Statistiken und Fakten dazu.

In diesem Jahr findet der 18. Valencia GP statt. Seit 1999 fand das Event jedes Jahr auf dem Circuit Ricardo Tormo statt. Hier sind einige Fakten und Statistiken, bevor die rote Ampel ausgeht:

- Das wird das 15. Jahr in Folge, das Valencia Gastgeber des letzten Rennens der Saison ist. Damit ist die Rennstrecke der Ort, an dem das große Finale am meisten stattfand.

- Der Valencia Circuit ist nach dem spanischen Rennfahrer Ricardo Tormo benannt, der den 50ccm WM-Titel 1978 und 1981 für Bultaco gewann. Neben seinen 15 Grand-Prix-Siegen in der 50ccm Klasse gewann er auch vier Rennen in der 125ccm Kategorie. Seine Karriere endete 1984 aufgrund einer Beinverletzung, die er sich bei einem Sturz beim Testen zugezogen hatte. Tormo starb 1998 an Leukämie.

- Dani Pedrosa (Repsol Honda Team) ist der erfolgreichste Fahrer auf dem Valencia Circuit mit sechs Siegen: drei in der MotoGP™, zwei in der 250ccm Klasse und einem in der 125er Klasse. Pedrosa gewann zwei Mal so viele GP-Rennen in Valencia als die nächsterfolgreichen Fahrer: Casey Stoner (1 x 125ccm, 2 x MotoGP™) und Jorge Lorenzo (3 x MotoGP™).

- Das Rennen der Königsklasse in Valencia wurde acht Mal von spanischen Fahren gewonnen: Sete Gibernau gewann das 500ccm Rennen auf einer Suzuki 2001; Dani Pedrosa gewann die MotoGP™ Rennen 2007, 2009 und 2012; Jorge Lorenzo (Movistar Yamaha MotoGP) siegte 2010, 2013 und 2015; Marc Marquez (Repsol Honda Team) gewann vor zwei Jahren.

- Seit der Einführung der Viertakt-MotoGP™-Maschinen 2002 war Honda auf dem Valencia Circuit der erfolgreichste Hersteller mit acht Siegen. Yamaha feierte vier Siege und Ducati zwei.

- Andrea Doviziosos (Ducati Team) vierter Platz 2014 ist in den letzten fünf Jahren das beste Ergebnis eines Ducati-Fahrers in Valencia.

- Suzukis einziges Podium in der MotoGP™ Ära in Valencia war ein dritter Platz von John Hopkins 2007.

- Das MotoGP™ Rennen in Valencia wurde nur ein Mal von einem Fahrer gewonnen, der sich nicht für die erste Startreihe qualifiziert hatte – als Marquez das Rennen 2014 von Startplatz fünf aus für sich entscheiden konnte.

- Valentino Rossi (Movistar Yamaha MotoGP) ist der einzige Fahrer, der an allen 17 vorhergehenden Grand-Prix-Events auf dem Ricardo Tormo Circuit teilgenommen hat.

- Der letzte nicht-spanische Fahrer, der das MotoGP™ Rennen in Valencia gewinnen konnte, war Casey Stoner 2011.

- Mindestens eine der drei Klassen beim Valencia Grand Prix wurde in den letzten sieben Jahren von einem spanischen Fahrer entschiedene.

- Das letzte Mal als das Fahrerlager zum letzten Rennen des Jahres in Valencia ankam und alle drei Titel bereits entschieden waren, war 2012 als Lorenzo den MotoGP™ Titel und Marquez den Moto2™ Titel auf Phillip Island gewannen und Sandro Cortese die mOto3™ Meisterschaft in Sepang bereits für sich entschied.

‪- Seitdem das Saisonfinale in Valencia stattfindet, haben keine der bereits gekrönten drei Weltmeister das letzte Rennen des Jahres gewonnen.