Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf
News
10 Tage vor
By motogp.com

Morbidelli führt an Tag 1 in Valencia

Franco Morbidelli fuhr die schnellste Trainingszeit zum Auftakt des #ValenciaGP, gefolgt von Tom Lüthi und Takaaki Nakagami.

Unter der spanischen Sonne fanden die Moto2™ Piloten am Freitag zum Gran Premio Motul de la Comunitat Valenciana ideale Bedingungen auf dem Kurs in Valencia vor. Dabei beherrschte Franco Morbidelli (Estrella Galicia 0,0 Marc VDS) mit einer Bestzeit von 1:35.443 Minuten im zweiten Freien Training das Geschehen des ersten Tages zum letzten Grand Prix des Jahres 2016.

Thomas Lüthi (Garage Plus Interwetten) fuhr seine schnellste Runde im ersten Freien Training am Vormittag und landete nur 0.070 Sekunden hinter dem italienischen Spitzenreiter. Takaaki Nakagami (IDEMITSU Honda Team Asia) belegte die dritte Position.

Simone Corsi (Speed Up Racing) folgte auf Platz vier, knapp vor Dynavolt Intact GP Pilot Jonas Folger. Der amtierende Weltmeister Johann Zarco (Ajo Motorsport) fuhr die sechstschnellste Zeit des Tages. Julian Simon (QMMF Racing Team) sicherte sich die siebte Position.

Sam Lowes (Federal Oil Gresini Moto2), Danny Kent (Leopard Racing) und Xavier Simeon (QMMF Racing Team) komplettierten die Top-10. Sandro Cortese (Dynavolt Intact GP) belegte Position zwölf, während AGR Pilot Marcel Schrötter auf Rang 14 landete.

Jesko Raffin (Sports-Millions-EMWE-SAG) belegte Position 22, Robin Mulhauser (CarXpert Interwetten) landete zwei Plätze weiter hinten auf Rang 24.

Hier gibt’s die kombinierten Trainingszeiten der Moto2™ am Freitag in Valencia.