Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf
News
4 Tage vor
By Ducati Team

Dovizioso: „War zuvor nie möglich“

Beim Valencia-Test konnte Andrea Dovizioso bereits seine nächstjährige Ducati testen und zeigte sich erfreut.

Andrea Dovizioso verglich am zweiten Testtag in Valencia bereits die neue 2017er Ducati mit seiner Maschine aus der vor kurzem abgeschlossenen Saison. Der Italiener freute sich über die Neuerungen, was sich auch in seiner Rundenzeit zeigte. Dovizioso fuhr 61 Runden und landete mit einer Bestzeit von 1:30.443 Minuten am Ende des Tages auf Rang drei.

Andrea Dovizioso: „Diese beiden Tage waren sehr interessant, denn wir konnten einen guten Test mit dem neuen Bike fahren, etwas, das in den letzten Jahren nie möglich war und daher liegen wir mit unseren Plänen weit vorn. Wir haben am Ende des Tages back-to-back-Vergleiche mit der 2016er Version vorgenommen, um unsere Eindrücke zu bestätigen und zu klären, dass die Verbesserungen effektiv waren.“

„Jetzt können wir nur noch besser werden, denn das neue Bike erlaubt uns eine weitere Bandbreite an Anpassungen und das ist die Arbeit, die nächstes Jahr auf uns wartet. Für uns war es wichtig, mit klaren Ideen wieder nach Hause zu fahren und wir konnten genau das erreichen. Wir haben das Tempo bestätigt, dass wir schon am Rennwochenende hatten und obwohl wir noch immer viel Arbeit vor uns haben, freue ich mich über unser neues Bike.“