Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf
News
7 Tage vor
By Repsol Honda Team

Pedrosa: „Details, an denen wir arbeiten müssen“

Repsol Honda ist nach den ersten zwei Testtagen mit der neuen 2017er Honda positiv gestimmt.

Dani Pedrosa fuhr am zweiten offiziellen MotoGP™ Testtag für 2017 auf dem Circuit in Valencia 41 Runden. Darunter war eine Bestzeit von 1:30.686 Minuten, mit der er sich den fünften Rang der Testzeitenlisten schnappte. Repsol Honda konzentrierte sich auf das 2017er Bike und neue Motorenevolutionen, testete verschiedene Kombinationen, um vor der Winterpause so viele Daten wie möglich zu sammeln.

Dani Pedrosa: „Wir konnten etwas mehr mit dem neuen Bike fahren und die Charakteristiken weiter vergleichen. Wir haben es weiter ruhig angegangen und sind nicht zu viele Runden zu fahren, um der Genesung nicht zu schaden, aber wir haben versucht mehr über das neue Bike zu verstehen, um zu sehen wie die Reifen sind, das Fahrwerk und haben mit dem Mapping gearbeitet. Ich denke, dass es positive Dinge gibt und andere Details, an denen wir noch arbeiten müssen. Wir müssen die Daten nehmen, die wir sammeln konnten und diese sorgsam analysieren, um zu verstehen, welchen Schritt wir mit dem Bike als nächstes gehen müssen.“