Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf
News
28 Tage vor
By motogp.com

Bautista am Tag 2 schnellster MotoGP™-Pilot

Jerez Test geht am Donnerstag mit Alvaro Bautista an der Spitze zu Ende.

Tags MotoGP, 2017

Alvaro Bautista (Pull&Bear Aspar Team) hat sich am zweiten Testtag auf dem Circuito de Jerez die Bestzeit gesichert. Damit blieb er knapp vor dem Avintia-Duo aus Loris Baz und Hector Barbera. Auch eine ganze Reihe von Piloten der MOTUL FIM Superbike Weltmeisterschaft sind bei diesem Test dabei. Die Tagesbestzeit ging dabei an Kawasaki Racing Team Pilot Jonathan Rea, der noch vor Bautista bleiben konnte.

Bautista drehte insgesamt 71 Runden, dabei wurde seine letzte die Beste und er landete bei 1:38,946 Minuten. Baz, mit der 2015er Ducati unterwegs, blieb nur knapp dahinter, sein Teamkollege Barbera, der die 2016er Desmosedici erhalten hat, verlor weitere drei Zehntel auf den Franzosen. Aleix Espargaró (Aprilia Racing Team Gresini) und Danilo Petrucci (Octo Pramac Yakhnich rundeten die Top Fünf der GP-Maschinen ab. Petrucci bekam in Jerez erstmals die 2017er Desmosedici zum Fahren, den Test in Valencia hatte er auslassen müssen.

Bautistas Teamkollege Karel Abraham (Pull&Bear Aspar Team), Ducati Team Testfahrer Michele Pirro, Octo Pramac Yakhnich Fahrer Scott Redding, Estrella Galicia 0,0 Marc VDS Pilot Jack Miller – der für die HRC testete – und Red Bull KTM Factory Racing Testfahrer Mika Kallio rundeten die MotoGP™ Top Ten ab. Kallio fuhr dabei über 70 Runden.

MotoGP™ Rookie Sam Lowes, der mit dem Aprilia Racing Team Gresini aufsteigt, drehte weitere Runden, um sich von seinem Sturz in Valencia zu erholen. Auf am ersten Tag von Jerez war er erneut gestürzt, Tag 2 brachten ihm 20 Runden.

Die Movistar Yamaha MotoGP und Monster Yamaha Tech 3 Teams fehlten bei diesem Test. Stattdessen haben sie zwei Tage lang in Sepang getestet und ihre On-Track-Aktivitäten für 2016 bereits eingestellt.

Am morgigen Freitag steht ein weiterer Testtag auf dem Programm.