Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf
News
14 Tage vor
By Honda Team Asia

Toba und Atiratphuvapat 2017 Moto3™ im Honda Team Asia

Das Honda Team Asia hat den Japaner Kaito Toba und den Thailänder Atiratphuvapat Nakarin als ihre offizielle Fahrer für die Moto3™ WM

Tags MotoGP, 2017

Der erst 16-jährige Toba aus Fukuoka, Japan, war der erste Asia Talent Cup Meister als er 2014 den Titel holte. 2016 beendete er die FIM CEV Repsol Moto3™ Junior Weltmeisterschaft, mit drei Podien und einem beeindruckenden Sieg in Valencia, dazu fuhr er auch im Red Bull MotoGP Rookies Cup mit und wurde dort Fünfter in der Gesamtwertung (ebenfalls mit drei Podien: einem Sieg, ein zweiter Platz und einem Dritten).

Der zwanzig Jahre alte Nakarion aus Khon Kaen in Thailand wurde 2015 Vierter im Asia Talent Cup und holte dies mit zwei Siegen: Auf seiner Heimstrecke auf dem Chang Internatioanl Circuit und auf dem Sepang International Circuit in Malaysia. Er fuhr 2016 auch in der FIM CEV Repsol Junior Weltmeisterschaft Moto3™ mit.

Der Sieger eines Moto3™ WM-Laufes 2016, Khairul Idham Pawi, steigt mit seinem Team in die Moto2™ Weltmeisterschaft auf um neben dem Moto2™ WM-Laufsieger Takaaki Nakagami 2017 im Honda Team Asia anzutreten.

Tadayuki Okada -  Team Manager: “Für die Saison 2017 wird unser LineUp aus dem japanischen Nachwuchsmann Kaito Toba und dem Thailänder Nakarin Atiratphuvapat bestehen. Bei den letzten Tests in Valencia im November konnten wir uns noch mal von deren Potential überzeugen. Wenn sie in der Meisterschaft richtig mitfahren wollen müssen sie zwar ihr Fahrkönnen noch etwas verbessern, aber das bekommen wir hin, dann dafür sind wir ja da.“

Kaito Toba: “Ich bin sehr gespannt auf die Moto3 Weltmeisterschaft. Aber ich weiß, dass dies nur der Anfang ist. Jetzt beginnt meine wirkliche Karriere. Sicher wird es nicht leicht werden aber ich bin bereit mich dieser neuen Herausforderung zu stellen.“

Nakarin Atiratphuvapat: “Ich freue mich und bin gespannt auf die Moto3 Weltmeisterschaft und mich mit den besten Fahrern der Welt zu messen. Ich werde diese Möglichkeit nutzen um mein Fahrkönnen zu verbessern und habe das Ziel Rookie of the Year zu werden.“

Nakarin Atiratphuvapat: “I am so happy and excited to join the Moto3 World Championship and to compete with the best riders around the world. I will use this opportunity to improve my riding skills and I have set my target as win Rookie of the Year. I believe this is a great team with high experience in the World Championship and it makes me very confident!”