Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf
News
25 Tage vor
By motogp.com

Phillip Island: Cal schlägt noch einmal zu

Der motogp.com Saisonrückblick 2016 geht in Australien weiter und es gab den zweiten Saisonsieg für Cal Crutchlow zu feiern.

Tags MotoGP, 2017

Support for this video player will be discontinued soon.

MotoGP Rewind: Ein Rückblick auf den #AustralianGP

In Brünn war es nass und dort hatte sich die richtige Reifenwahl am Ende ausgezahlt. Auf Phillip Island war es ein Trockenrennen – und Cal Crutchlow (LCR Honda Team) holte nach dem CzechGP seinen zweiten Saisonsieg. Marc Marquez (Repsol Honda Team) war bereits als Weltmeister in Australien angereist und stürzte in Führung liegend. Crutchlow hatte aber bereits zu Marquez aufschließen können. Valentino Rossi (Movistar Yamaha MotoGP) war der einzige, der Crutchlow noch etwas unter Druck setzen konnte, aber der Italiener konnte den Rückstand nicht ganz schließen. Crutchlow managte seine Reifen am besten. Er hatte schon vor dem Phillip Island Wochenende gesagt, dass er hier gewinnen wolle – aber bis zur Zielflagge glaubten nur wenige daran.

In Australien war das Qualifying 1 mit Stars besetzt: Jorge Lorenzo, Crutchlow, Maverick Vinales, Rossi – sie alle hatten in den ersten drei freien Trainings den Einzug in die Top 10 nicht geschafft. Den Sprung in den zweiten Durchgang schafften Crutchlow und Lorenzo, sodass Rossi mit Platz 15 seine schlechteste Startposition seit 2011 einfahren musste – nur einen Platz vor Vinales. Im Rennen ging es für beide dann aber kräftig nach vorn.

Nach seinem Einsatz für Jack Miller im Estrella Galicia 0,0 Marc VDS Team in Aragón hatte Nicky Hayden gesagt, dass er keine einzelnen Einsätze mehr fahren würde. Doch als ihm für Phillip Island der Platz im Repsol Honda Team für den verletzten Dani Pedrosa angeboten wurde, konnte er nicht widerstehen. Hayden kämpfte um Platz 7, ehe er nach einem Fight mit Miller stürzte. Für seine Leistungen bis da hin musste er sich aber nicht verstecken.

Nach Australien standen noch zwei weitere Rennen auf dem Programm und es ging weiter nach Malaysia.

Support for this video player will be discontinued soon.

#AustralianGP MotoGP™ Rennen