Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf
News
1 Tag vor
By motogp.com

Marquez ungeduldig: “Dieser Monat ist zu lang!”

Anlässlich einer Preisverleihung in Spanien wurde der aktuelle Champion zur bevorstehenden Saison befragt

motogp.com traf vor kurzem Repsol Honda’s aktuellen MotoGP™ Weltmeister Marc Marquez bei einer Gala der spanischen Zeitung Mundo Deportivo, bei der Marquez den Award für den besten männlichen Athleten des Jahres überreicht bekam. Bei dieser Gelegenheit fieberte der Spanier bereits ungeduldig dem ersten Test des Jahres entgegen.

Support for this video player will be discontinued soon.

Marquez ready to get back on track

Marc Marquez: “Wir freuen uns schon sehr auf den ersten Test, denn der letzte Monat ist eindeutig zu lang – ich denke, dass trifft für jeden Fahrer zu! Jeder will schon in Malaysia sein und die neuen Bikes probieren. Wir werden jedenfalls versuchen, es zu geniessen. Ich freue mich nach Südostasien zu reisen, mein Team zu treffen, auch zu sehen, welche neuen Teile wir haben werden und auf den richtigen Weg in die Saison zu starten.”

Ob es erneut einen aggressiven Marquez, so wie in seinen ersten drei Jahren in der Premier Class, oder die “neue” ruhige und kontrollierte Version, die schliesslich zum Titelgewinn 2016 führte, in Qatar beim ersten Rennen wieder zu sehen sein wird, zeigte sich der aktuelle Weltmeister schüchtern:

MM93: “Wenn wir die Vorsaison-Tests abgeschlossen haben, werden wir sehen, wie das Gefühl für das Bike ist… und dann werden wir unsere Strategie zeigen. Doch ganz klar, um für die Meisterschaft zu kämpfen, muss man, wenn es drauf ankommt, konstant, schnell und aggressiv sein. Wir werden unser Bestes tun, und sehen, wie die Strategie sein wird …”