Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf
News
17 Tage vor
By Team Suzuki Ecstar

Teampräsentation Suzuki Ecstar Racing 2017 in Sepang

Iannone und Rins gehen in Malaysia in die neue Saison

Nachdem Suzuki 2015 zurück in die MotoGP™ kam, verlief der Aufstieg in die Top Positionen der MotoGP™ unglaublich schnell, dies zeigte sich in verschiedenen Podestplätzen und dem Sieg 2016. Die japanische Firma aus Hamamatsu kam mit einem Knall zurück und möchte noch mehr erreichen. Für 2017 begrüßen die Japaner zwei neue Fahrer in der Königsklasse, Andrea Iannone, der Sieger des österreichischen GP 2016 und Alex Rins, der frühere Moto2™ Titelanwärter.

Support for this video player will be discontinued soon.

Highlights - 2017 Suzuki Teampräsentation

Das neu gestaltete Team Suzuki Ecstar wurde im malaysischen Sepang direkt vor dem Start in die offiziellen Tests präsentiert und Teammanager Davide Brivio sprach als erster über das was 2017 kommen wird. Danach war es zeit für die beiden Fahrer um sich das erste Mal in den Teamfarben zu präsentieren, Iannone und Rins sprachen über ihre neuen Herausforderungen und Rins erzählte auch noch etwas von seinem Sturz bei den Tests in Valencia, wobei er sich den Rücken verletzte.

Nchdem Satoru Terada, der Team Direktor und ken Kawauchi, der Technische Manager über das Projekt diskutierten, wurden die Motorräder zum vor der gespannten Menge enthüllt. Groß sichtbar, die Nummern 29 und 42 der Fahrer, bevor sie am Montag damit auf die Strecke gehen werden.

Alex Rins: “Ich fühle mich gut. Ich habe keine Schmerzen und bin für das neue Projekt bereit. Ich bin aufgeregt auf das Motorrad zu sitzen, denn so ein Wechsel ist nicht einfach. In Valencia hatte ich zum ersten Mal so viel Kraft in meinen Händen und es war nicht einfach damit schnell zu fahren. Wir erden hart arbeiten müssen. Das wichtigste ist aber, dass ich sehr aufgeregt bin loszulegen. Wenn ich in die Box komme ist es, als wenn ich zu meiner Familie komme. Und auch nach dem Sturz wollte jeder wissen wie es mir geht und sie kamen alle ins Krankenhaus zum Besuch. Ich freue mich, dass ich hier bin. Ich habe schon gemerkt, dass es schwerer einzulenken ist als ein Moto2™ Motorrad, aber das Gefühl war trotzdem unglaublich. Einzigartig. Dieses Jahr möchte ich lernen wie man damit schnell fährt und viel Erfahrungen sammeln.“

Support for this video player will be discontinued soon.

Rins neugierig um seine Physis zu testen

Andrea Iannone: “Im Winter ruhte ich mich aus und trainierte. Es ist wichtig sich auszuruhen, aber auch wichtig zu trainieren. Mein erster Eindruck in Valencia mit dem Motorrad war sehr gut. Wir arbeiteten gut und das Motorrad ist sehr speziell. Das Chassis arbeitet sehr gut und ich glaube es kommt meinem Fahrstil sehr entgegen ich freue mich auf die kommenden zwei Jahre. Ich hatte von Anfang an einen guten Eindruck. Das Team ist sehr familiär und das gefällt mir sehr gut. Die Jungs in der Box haben immer ein Lächeln auf den Lippen, was für einen Fahrer sehr wichtig ist. Es ist scher schwer in der MotoGP™ zu gewinnen, denn es sind einige Hersteller und Fahrer. Aber wir werden unser Bestes geben und alles versuchen, ich hiffe wir schaffen es – warum auch nicht ?“

Support for this video player will be discontinued soon.

Iannone: "Ich glaube an Suzuki"

Davide Brivio, Team Manager: “Wir sind mit unserer Fahrerwahl sehr glücklich und ich denke wir haben eine aufregende Saison vor uns. Andrea Iannone kommt als erfahrener Fahrer zu uns, er ist in der MotoGP™ ein Top-Fahrer und hat auch schon ein Rennen gewonnen. Er kann an der Spitze fahren und wir müssen in der Lage sein ihm ein gutes Paket zur Verfügung zu stellen. Alex Rins glaube ich, ist ein großes Talent und ihm müssen wir helfen aufzuwachsen und sein Talent zu nutzen. Also muss Iannone uns an die Spitze bringen und Rins versuchen ihn so schnell wie möglich einzufangen. Natürlich lastet ein riesiger Druck auf uns, denn Suzuki hat eine erfolgreiche Historie. Aber das ist für uns eine tolle Motivation und wir werden versuchen diese Tradition weiterzuführen und Suzuki zurück an die Spitze zu bringen.“

Support for this video player will be discontinued soon.

2017 Suzuki ECSTAR Teampräsentation

Empfehlungen