Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf
News
25 Tage vor
By Movistar Yamaha MotoGP

Viñales: "Im Moment haben wir das beste Motorrad"

Maverick Viñales hat sowohl den Test in Valencia im November 2016, als auch den Eröffnungs-Test des Jahres 2017 an der Spitze beendet.

Das Movistar Yamaha MotoGP Team hat mit Maverick Viñales den großen Coup gelandet. Der Spanier, der nach zwei Suzuki-Jahren für seine dritte MotoGP™ Saison zu der Marke mit den gekreuzten Stimmgabeln gewechselt ist, hat auch den zweiten Offiziellen Test an der Spitze beendet.

Der neue Teamkollege von Valentino Rossi fuhr am Mittwoch in Sepang noch einmal 72 Runden und kam auf eine Bestzeit von 1:59,368 Minuten, die kein anderer Fahrer erreichen konnte.

Support for this video player will be discontinued soon.

Viñales: "Wir haben noch Arbeit vor uns"

Maverick Viñales, Platz 1: "Heute wieder, wie schon gestern, haben wir hauptsächlich an der Rennpace gearbeitet. Die Pace konnten wir immens verbessern. Ich bin ziemlich überrascht, dass ich 1:59 fahren konnte und wirklich glücklich darüber, denn das war sehr schnell und das Motorrad hat richtig gut funktioniert. Wir haben diese Woche viel probiert, darum denke ich, dass unser Paket beim nächsten Test in Australien noch besser sein kann. Wir werden auf Phillip Island viele gute Dinge haben. Im Moment ist es schwer zu sagen, welcher Aspekt des Motorrades mich am meisten überrascht hat. Wir entwickeln dieses Motorrad, versuchen noch ein besseres Paket zu bekommen, als wir schon haben und ich denke, dass wir im Moment auf eine Runde und auf die Renndistanz das beste Motorrad haben. Schritt für Schritt entscheiden wir uns für die besten Dinge."

Empfehlungen