Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf
News
20 Tage vor
By motogp.com

Repsol Honda Team präsentiert sich in Indonesien

Marc Marquez und Dani Pedrosa haben heute in Indonesien ihre Maschinen und Farben für die MotoGP™ Weltmeisterschaft 2017 vorgestellt.

Die Präsentation fand im Rahmen der Jakarta International Expo (JIExpo) in der indonesischen Hauptstadt statt.

Es war eine Präsentation der besonderen Art, denn vier Gewinner des Respol-Social-Media-Contest unter dem Hashtag #MadAboutRepsolHondaTeam konnten dabei mit auf die Bühne und nicht nur die RC213V aus nächste Nähe betrachten, sondern auch die beiden Stars Marc Marquez und Dani Pedrosa treffen.

Neben der offiziellen Präsentation des MotoGP™-Teams, nutzte Astra Honda Indonesien auch die Gelegenheit, um die neue CBR250RR Repsol Edition, die CRF250 Rally und die CRF1000L Africa Twin vorzustellen.

Marc Marquez:
"Ich bin schon viele Male hier her nach Indonesien gekommen und ich weiß, wie sehr sie hier die MotoGP lieben. Trotzdem schaffen sie es, mich jedes Mal wohler zu fühlen, wenn wir hier her kommen und das ist beeindruckend. Es war gestern auch interessant und schön, das Werk zu besuchen, denn ich liebe Motorräder und ich es hat mir gefallen zu sehen, wie sie 'geboren' werden und die Leute dahinter alle zu treffen. Sie waren unglaublich unterstützend und leidenschaftlich. Wir werden unser Bestes geben, damit sie Grund zum Feiern haben. Wir sind schon gut in die Winter-Tests gestartet und wir müssen nun alle weiter arbeiten und die besten Schritte nach vorn machen, damit wir vorbereitet sind, um wieder ganz an der Spitze mitzukämpfen."

Dani Pedrosa:
"Heute haben wir unsere Saison 2017 offiziell gestartet, was immer ein spannender Moment ist, sogar, wenn man das schon so oft erlebt hat. Ich fühle mich gut und ich freue mich auf die neue Rennsaison. Ich freue mich auch, dass unsere Teamvorstellung hier stattgefunden hat. Im letzten Oktober musste ich das Event hier auslassen, weil ich verletzt war und so viele Menschen aus Indonesien haben mich in der Zeit unterstützt. Das Astra Honda Werk gestern war auch beeindruckend. Da waren mehr als 2.000 Menschen, die uns bejubelt und begrüßt haben."