Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf
News
15 Tage vor
By motogp.com

Das MotoGP™ Feld 2017 vorgestellt: Neue Farben, neues Glück

Alle Fahrer aus allen Teams für die neue Saison der FIM MotoGP™ Weltmeisterschaft.

Tags MotoGP, 2017

Der Countdown zum Saisonauftakt in Katar läuft, das erste Rennen steht quasi gleich um die Ecke. Darum stellen wir hier alle Fahrer und Teams vor, die 2017 an der FIM MotoGP™ Weltmeisterschaft teilnehmen werden.

Repsol Honda Team

Der amtierende MotoGP™ Weltmeister Marc Márquez und der dreifache Weltmeister Dani Pedrosa treten auch 2017 für das Repsol Honda Werks-Team an. Der Mann mit der Startnummer 93, Márquez, will versuchen, seinen WM-Titel zu verteidigen, Teamkollege #26 will versuchen, das zu vereiteln.

Movistar Yamaha MotoGP

Der neunfache Weltmeister Valentino Rossi bekommt im Movistar Yamaha MotoGP Team in Maverick Viñales einen neuen Teamkollegen. Der ehemalige Moto3™ Weltmeister hat letztes Jahr seinen ersten Königsklasse-Sieg gefeiert und war bei den Tests in Valencia und Sepang Schnellster.

Ducati Team

Nach neun Yamaha-Jahren ist der dreifache MotoGP™ Weltmeister Jorge Lorenzo 2017 zu den Roten des Ducati Team gewechselt. Er kommt an die Seite des langjährigen Borgo Panigale Fahrers Andrea Dovizioso. Lorenzo steht besonders im Mittelpunkt des Interesses. Nach einigen schweren Jahren hat sich der italienische Hersteller 2016 aber mit zwei Siegen zurückgemeldet, 2017 soll das getoppt werden.

Team Suzuki Ecstar

Das Werk aus Hamamatsu hat sich für die kommende Saison die Dienste des Österreich-Siegers des Vorjahres, Andrea Iannone, gesichert. Er wird die Speerspitze Suzukis werden und bekommt in Alex Rins einen ehemaligen Titelanwärter der Moto3™- und Moto2™-Klassen an die Seite.

Aprilia Racing Team Gresini

Neue Fahrerpaarung im Aprilia-Werksteam in der MotoGP™: Aleix Espargaró und Moto2™ Laufsieger Sam Lowes werden 2017 für die Mannschaft aus Noale antreten. Aprilia will auf die Erkenntnisse des zweiten Königsklasse-Jahres aufbauen und weiter nach vorne kommen.

Red Bull KTM Factory Racing

Das neue Team aus Österreich wird mit Pol Espargaró und Bradley Smith an den Start gehen und in der Königsklasse debütieren. Espargaró, Moto2™ Weltmeister von 2013, und Smith, der bereits einige MotoGP™-Podeste auf dem Konto hat, werden die Mission haben, die KTM zu entwickeln und an die Spitze zu bringen.

LCR Honda

Cal Crutchlow bleibt auch diese Saison im LCR Honda Team, mit denen er 2016 seine ersten beiden MotoGP™ Siege holen konnte. Letztes Jahr war er bester Independent-Rider, das Ziel bleibt bestehen.

Estrella Galicia 0,0 Marc VDS

Der Dutch GP Sieger von 2016, Jack Miller, und der Moto2™ Weltmeister 2014, Tito Rabat, bleiben auch 2017 im EG 0,0 Marc VDS Team. Assen war im letzten Jahr nicht nur der erste Königsklasse-Sieg Millers, sondern auch der erste für sein Team.

Monster Yamaha Tech 3

Der amtierende, zweifache Moto2™ Weltmeister Johann Zarco steigt dieses Jahr mit dem Tech 3 Team in die Königsklasse auf und bekommt dort seinen langjährigen Rivalen Jonas Folger als Teamkollegen an die Seite, der ebenfalls wechselt. Beide haben bei den Tests schon gezeigt, dass sie sich in der Königsklasse gut zurecht finden können, es dürften einige Teaminterne Fehden auf der Piste erwartet werden.

Reale Esponsorama Racing

Neuer Name, gleiche Gesichert: Hector Barbera und Loris Baz bleiben 2017 in ihrer Mannschaft, nachdem sie im Vorjahr mit einigen Top-Fünf-Leistungen glänzen konnten. Mit den Ducati GP16 und GP15 sollen weitere Schritte nach vorn gelingen.

Octo Pramac Racing

Sowohl Danilo Petrucci, als auch Teamkollege Scott Redding haben in der MotoGP™ schon auf dem Podest gestanden und beide bleiben im Pramac-Team. Während Petrucci eine GP17 erhält, wird Redding eine GP16 bekommen.

Pull&Bear Aspar Team

Der ehemalige 125ccm-Weltmeister Alvaro Bautista wechselt 2017 ins Aspar Team, der Tscheche Karel Abraham wechselt nach einem Jahr in der WorldSBK wieder ins MotoGP™ Fahrerlager. Bautista mischte mit der GP16 Ducati beim Sepang-Test weit vorne mit und peilt das Podest an.