Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf
News
7 Tage vor
By motogp.com

Nächster Test: Die MotoGP™ zieht nach Phillip Island

Der zweite von drei offiziellen Tests der MotoGP™ Weltmeisterschaft steht an. Dieses Mal geht es nach Australien auf Phillip Island.

Der erste Offizielle Test des Jahres 2017 ist Geschichte und auf dem Sepang International Circuit hat das erste Kräftemessen stattgefunden. Nun geht es vom 15. – 17. Februar auf Phillip Island weiter. Auf motogp.com bleibt ihr dabei immer Informiert – mit Video-Updates, Highlights, Interviews und News.

In Malaysia war Movistar Yamaha MotoGP Neuzugang Maverick Viñales schnellster, er landete vor Andrea Iannone (Team Suzuki Ecstar), Andrea Dovizioso (Ducati Team) und Marc Marquez (Repsol Honda Team). Jorge Lorenzo (Ducati Team) konnte sich am ersten Testtag nur als 17. klassieren, arbeitete sich aber im Verlauf nach vorn. Am dritten und letzten Tag durchbrach er die 2:00-Minuten-Marke und marschierte in die Top Ten. Einer, der glänzte, war Alvaro Bautista, der auf der Pull&Bear Aspar Team GP16 Ducati vorn mitmischte.

Technisch gab es in Sepang einiges zu entdecken. Bei Ducati hatte an das Heck des Motorrades neu gestaltet, eine mysteriöse Box klemmte unter der Verkleidung, aber auch der Auspuff war neu. Bei Yamaha testete man mit nach innen verlegten Winglets, da die außen montierten Flügel für 2017 verboten wurden.

Sepang ist mitseinen langen Geraden und einem abwechslungsreichen Mix verschiedener Kurven-Typen aber eine andere Geschichte, als jetzt die schnelle und flüssige Piste von Phillip Island. Die Piste in Australien passt trotzdem aus zwei guten Gründen perfekt in die Saisonvorbereitung: Zum einen, weil sie Sepang eben so unähnlich ist, und zum anderen weil dieser spezielle Charakter unweigerlich Reifen-Tests fordert. Einige Teams, die Movistar Yamaha, wollen noch mehr Daten sammeln, um für die Rennen Ende des Jahres hier vorberietet zu sein. Andere wiederrum brauchen einfach weitere Fahrzeit, ehe der erste Grand Prix des Jahres steigt – gerade, nachdem das Wetter in Sepang auch streckenweise gehörig die Aktivität auf der Piste eingeschränkt hatte.

Australien wird der zweite und vorletzte Test, ehe auf dem Losail International Circuit Mitte März der Saisonauftakt gefahren wird.

Empfehlungen