Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf
News
26 Tage vor
By motogp.com

Rossi: Nicht sehr happy

Mit Platz 12 ist Valentino Rossi nach dem Australien-Test nicht zufrieden.

Movistar Yamaha MotoGP Pilot Valentino Rossi hat einen schwierigen Test auf Phillip Island erlebt. Der Werkspilot landete mit 0,921 Sekunden Rückstand auf dem zwölften Platz. Sein Teamkollege Maverick Viñales fuhr derweil die Bestzeit.

Support for this video player will be discontinued soon.

#AusTest Tag 3 - Reaktionen der Fahrer

Rossi konzentrierte sich bei seiner Arbeit aber vor allem auf die Problemzonen des Vorjahres: Die zweite Rennhälfte auf abbauenden Reifen.

Valentino Rossi:
"Heute haben wir vor allem an der Pace für die zweite Rennhälfte gearbeitet, denn wir hatten in dem Bereich letztes Jahr Probleme. Wir haben etwas ziemlich Anderes probiert, aber im Ende ist es damit nicht viel besser geworden, darum müssen wir noch etwas anderes probieren. Ich denke, dass das Motorrad gute Punkte hat, besonders beim Motor, aber sicher war dieser Test etwas schwieriger, als der in Sepang. Ich bin nicht sehr happy und wir müssen versuchen, es besser zu machen."

Empfehlungen