Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf
News
18 Tage vor
By motogp.com

Moto2™: Erster Offizieller Test des Jahres steigt in Jerez

Das erste, wahre Kräftemessen des Jahres 2017 in der Moto2™ steigt vom 08. – 10. März 2017 in Jerez.

Bislang haben sich die Teams und Fahrer der Moto2™ Weltmeisterschaft in privaten Testfahrten organisiert und auf die Saison 2017 vorbereitet. Dabei war teilweise unklar, mit welchen Motoren gefahren wurde, hier waren die einen Teams da, dort fehlten die anderen und manche montierten keine Transponder. Damit ist jetzt Schluss: Am Mittwoch beginnt in Jerez der erste Offizielle Moto2™ Test des Jahres.

Bislang aber war Idemitsu Honda Asia Pilot Takaaki Nakagami derjenige, der in der Saisonvorbereitung die Schlagzeilen bestimmt hat. Der Japaner war bei den bisherigen Testfahrten vorn zu finden, hatte aber EG0,0 MarcVDS Pilot Franco Morbidelli auf der Kalex immer an sich dran und herum. Dessen Teamkollege Alex Márquez, der Moto3™ Weltmeister von 2014, will dieses Jahr auch in den Kampf an der Spitze eingreifen. Der Spanier hat sich im Winter operieren lassen, um das Arm-Pump-Syndrom zu beheben und hofft jetzt, sein erstes Moto2™-Podest aus dem MotorLand Aragón vom letzten Jahr wird zur Gewohnheit.

Tom Lüthi, der 125ccm-Weltmeister von 2005, war im letzten am Ende heißer Titelanwärter und konnte 2016 zum ersten Mal in seiner Karriere Rennen in Folge gewinnen. Als amtierender Vize-Weltmeister will er sich natürlich um eine Position verbessern. Lorenzo Baldassarri (Forward Racing Team) ist ebenso einer, den man auf der Liste haben sollte – genau wie sein Teamkollege Luca Marini.

Eine Saison mit ein paar Fragezeichen liegt vor dem amtierenden Moto3™ Weltmeister Brad Binder. Der Südafrikaner ist denkbar unglücklich in seinen Moto2™-Aufstieg gestartet, nachdem er sich beim Test in Valencia den Arm gebrochen hat. Er saß nun aber schon wieder auf der neuen Moto2™-KTM und konnte drei Tage privat testen. Sein Teamkollege Miguel Oliveira wird ihm bei der Entwicklung des österreichischen Chassis helfen.

2017 kehrt auch Suter groß in die Moto2™ Klasse zurück. Die Schweizer Chassis-Hersteller rund um Eskil Suter werden im Dynavolt Intact GP Team Sandro Cortese und Marcel Schrötter ausrüsten, aber im Kiefer Racing Team auch den Moto3™ Weltmeister von 2015, Danny Kent und den GP-Sieger Dominique Aegerter.

Der dreitägige Test auf dem Circuito de Jerez beginnt am 08. März. Es werden die Moto2™ und die Moto3™ Klasse am Start sein. Dann steht in Katar noch ein weiterer Offizieller Test für diese beiden Klassen an, ehe die Saison 2017 an gleicher Stelle startet.